Live hören
Jetzt läuft: Encore von Carolin No

Cantarem la vida! Lieder aus Katalonien

Sängerin, Pianistin und Komponistin Maria Coma

Cantarem la vida! Lieder aus Katalonien

Von Torsten Eßer

Unsere Sommerserie "Liedermacher und Liedermacherinnen in Europa" führt uns in den Nordwesten Spaniens, nach Katalonien. Seit Jahrhunderten liegt die Region mit dem spanischen Staat im Clinch, Sprache und Lieder spielten dabei immer eine wichtige Rolle.

Cantarem la vida! Lieder aus Katalonien

WDR 5 Liederlounge 25.07.2021 57:27 Min. Verfügbar bis 25.07.2022 WDR 5


Katalonien, die Region im Nordosten Spaniens, besitzt eine eigene Sprache und Kultur. Im 20. Jh., unter dem spanischen Diktator Francisco Franco, war die Benutzung der Sprache lange Zeit verboten. Kulturell und sprachlich erlangten die Katalanen erst nach seinem Tod wieder weitgehende Eigenständigkeit, aber über politische Fragen, bis hin zur Abspaltung der Region, wird weiter gestritten…

Liedermacher Luis Llach

Während dieser politischen Auseinandersetzungen spielte die Sprache – auch in Form von Liedern – oft eine wichtige Rolle, in den 60er Jahren, zu Zeiten Francos, sogar die Wichtigste: Denn - nach einer zaghaften Öffnung - belebte sie eine Gruppe von Liedermachern wieder, und trug sie zurück ins Volk, darunter Raimon, Lluis Llach oder Maria del Mar Bonet.

Heute sind die Liedkünstler ganz anderen Einflüssen ausgesetzt, im weltoffenen und multikulturellen Barcelona z.B., wo seit der Jahrtausendwende die "Mestizo-Musik" erfolgreich wurde. Joanjo Bosk, Mabel Flores u.a. singen im Geiste ihrer Vorgänger, aber musikalisch haben sie sich weiterentwickelt.

Gespielte Titel

  • William Waters – El cant dels ocells
  • Joanjo Bosk - Albera
  • Mabel Flores – Com els ocells
  • Joanjo Bosk – Las personas curvas            
  • Lluis Llach - L’estaca            
  • Hein & Oss - Der Pfahl                     
  • Grup Aiguaviva – Pais petit  
  • Tete Montoliu – Paraules
  • Joan Manuel Serrat – Pare  
  • Maria Coma – Pare   
  • Maria Coma – Berlin
  • Òscar Briz – Carolina dins d’un pou            
  • Òscar Briz - Estar enamorat            
  • Isaac Ulam – He creuat el riu

CDs / Bücher

Joanjo Bosk. Camí d’aigua (musica global 2017)
Mabel Flores. Meraki (Kasba 2021)
Òscar Briz. Amor & Psicodèlia en temps de virus (stereotype 2020)
Lluís Llach.  Barcelona, gener de 1976 (Dro 2007)
Maria Coma. Celesta (Amniotic 2013)
Grup Aiguaviva. Jazz Llach (formular free 2021)
Joan Manuel Serrat. Antología 1968–1974 (1996)

Torsten Eßer/ Tilbert D. Stegmann (Hg.). Kataloniens Rückkehr nach Europa 1976-2006. Geschichte, Politik, Kultur und Wirtschaft, LIT Berlin, 2007.

Links

Stand: 03.07.2021, 12:32