Heinz Erhard

Seien sie mal immer komisch – Heinz Erhardt neu interpretiert

Stand: 09.03.2022, 19:16 Uhr

Heinz Erhardt gilt bis heute als einer der größten Komiker Deutschlands. Dabei war er noch vielmehr: Schauspieler, Sänger, vor allem aber Pianist und Komponist. Sein Oeuvre inspiriert noch immer Künstler aus unterschiedlichen Genres.

Von Jan Tengeler

Seien sie mal immer komisch - Heinz Erhardt neu interpretiert

WDR 5 Liederlounge 27.03.2022 57:10 Min. Verfügbar bis 25.03.2023 WDR 5


Heinz Erhardt wurde 1909 in Riga geboren. Musik wurde ihm in die Wiege gelegt – seine Großeltern hatten einen Musikalienhandel, sein Vater war Dirigent. Als 17-jähriger begann er eine Ausbildung in einem Musikgeschäft in Leipzig. Parallel dazu studierte er am Konservatorium Klavier und Komposition. Schon bald ging er wieder nach Riga, um bei den Großeltern mitzuarbeiten. Glücklich machte ihn das nicht, er gestand: "In Wirklichkeit ist es völlig wurst, ob man mit Käse handelt oder mit Musik: Immer kauft man billig ein, um teuer zu verkaufen."

Heinz Erhard

In dieser Zeit beginnt auch seine Karriere als Alleinunterhalter mit humorvollen Geschichten, Gedichten und Liedern, zu denen er sich selbst am Klavier begleitet. Nach dem Krieg kommt er nach Hamburg, um für den NDR das beliebte Radioformat  "So was Dummes" zu moderieren. Und Ende der 40er Jahre startet seine Film-Karriere: Mit Komödien wie "Witwer mit 5 Töchtern" wird er bekannt. In den 60er-Jahren dreht er "Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett" und andere Klassiker. Der trottelige, aber liebenswerte Mann von Nebenan wird zu seinem Markenzeichen, den Schalk trägt er stets im Nacken.

Wieviel Arbeit das ist, kann man nur erahnen. Denn Erhardt ist ein "Workaholic", der lange an seinem zufällig erscheinenden Wortwitz feilt. 1979 stirbt er. Um sein umfangreiches Erbe kümmert sich seine Enkelin Nicola Tyszkiewicz, die vor allem die musikalische Seite ihres Opas beleuchtet. 2018 kam es so zur Produktion "Heinz Erhardt  - Seine Musik", bei der die Stücke im jazzigen Big Band Format erklingen, mit bekannten Gästen wie Stefan Gwildis, Wotan Wilke Möhring oder Axel Prahl.

Gespielte Titel:

  • Tom Gäbel & NDR Big Band - Bitte hören sie sich das mal an
  • Vladislav Sendecki - Spielerei
  • Heinz Erhardt - Agamemnon
  • Max Hopp & NDR Big Band - Agamemnon
  • Heinz Erhardt - Wenn ich ein Klavier seh
  • NDR Big Band - Am Manzanares
  • Wotan Wilke Möhring & NDR Big Band - Ich hab vergessen dich zu vergessen
  • NDR Big Band - Die Weihnachtsglocken
  • Axel Prahl & NDR Big Band - Herr Ober
  • Stefan Gwildis & NDR Big Band - Pappis Wiegenlied
  • NDR Big Band – Der Spielmann

Gespielte Alben:

Heinz Erhardt – Seine Musik: Die NDR Bigband mit Axel Prahl, Stefan Gwildis u. a. Argon Hörbuch 2018.

Heinz Erhardt – Seien Sie mal immer komisch, Geschichten, Gedichte und Lieder, Argon Hörbuch 2018.

Livetermine: Tour: "Augen auf und durch"

  • 02.04.2022 Dortmund, Konzerthaus
  • 04.04.2022 Hamburg, Elbphilharmonie
  • 08.04.2022 Göttingen, Lokhalle