Liedermacher aus Großbritannien – Folk zwischen Tradition und Moderne

Fraser Anderson

Liedermacher aus Großbritannien – Folk zwischen Tradition und Moderne

Von Sebastian von Haugwitz

Im Vereinigten Königreich reichen sich Traditionalisten und Progressive bereits seit längerer Zeit die Hände - in der Folkmusik. Deren Einflüsse und Ausrichtungen sind zahlreich und vielfältig und halten damit Szene wie Publikum von Shetland bis Cornwall bei Laune.

Aus rechtlichen Gründen steht das Audio der Sendung nur sieben Tage online zum Nachhören bereit.

Quinnaris Quintet

Glasgow, "Edinburghs hässliche Schwester" aber heimliche Hauptstadt Schottlands, ist eines der Zentren für Folkmusik in Großbritannien. Die Szene ist verhältnismäßig klein aber äußerst lebendig. Hier treffen sich Traditionals, New Traditionals und Folkies zu Sessions, mal bleiben sie untereinander, mal spielen sie gemeinsam. "Es gibt kaum Konkurrenz, die Szene unterstützt sich gegenseitig." erzählt Aileen Reid, gebürtige Glasgowerin und Fiddlespielerin im Kinnaris Quintet. Im vergangenen Jahr gewannen die fünf Musikerinnen mit ihrer Mischung aus schottischer und irischer Folklore, Bluegrass und klassischer Musik den hochdotierten "Scots Trad Music Award" in der neu eingeführten Kategorie "innovative schottische Musik". Zusätzlich zu den 25.000 £ Preisgeld braut die Sponsorenbrauerei Bellhaven ein "Kinnaris Quintet Ale".

Ebenfalls aus Schottland, genauer aus Glasgows schöner Schwester Edinburgh, stammt Singer-Songwriter Fraser Anderson. Nach einem mehrjährigen Aufenthalt im südfranzösischen Okzitanien hat es ihn vor einigen Jahren zurück auf die britischen Inseln gezogen, wo Bristol seine neue Heimat geworden ist. "Glasgow und Bristol sind sich sehr ähnlich: die Musiker sind offen, freundlich und helfen sich untereinander." Eigentlich sollte dieser Tage sein fünftes Album erscheinen, doch die Corona-Krise hat die Veröffentlichung auf nächstes Jahr verschoben. Zwei exklusive Vorab-Stücke zeigen ihn wieder als einfühlsamen Folkmusiker in der Tradition des 70er-Jahre British Folk Revival und Künstlern wie Nick Drake und John Martyn.

Neben dem Kinnaris Quintet und Fraser Anderson gibt es in dieser Ausgabe der Liederlounge-Sommerreihe Liedermacher in Europa Musik von Laura Marling, Paul Armfield, This Is The Kit, Yorkston/Thorne/Khan und aktuelle Feldaufnahmen englischer Folkmusiker.

Gespielte Titel

  • Kathryn Tickell – Bonnie Pit Laddie / Lads of Alnwick
  • Kinnaris Quintet – Saltspring Overture / Saltspring
  • Kinnaris Quintet – Nonna Pina / Space Ghetos
  • This is the Kit – This Is What You Did
  • Paul Armfield – I’m not here
  • Grace Petrie – A Young Woman’s Tale
  • Yorkston/Thorne/Khan – Song for Oddur
  • Laura Marling – Hope We Meet Again
  • Fraser Anderson – One More Day Forever
  • Fraser Anderson – All We Are Is Love
  • Will Pound – Amazing Grace

Redaktion: Ralf Ilgner

Stand: 11.08.2020, 14:00