Live hören
Jetzt läuft: Alright - Acoustic von Jain

Das Liederfest der Liederbestenliste 2020 – Teil 2

Astrid Barth, Moderation; Christina Lux, Liederpreis; Rosa Hoelger, Förderpreis 2020

Das Liederfest der Liederbestenliste 2020 – Teil 2

Frauenpower pur beim Liederfest in Köln-Nippes: Christina Lux, Rosa Hoelger und Astrid Barth auf einer Bühne. Ein preisverdächtiger Abend mit starken Songs und starken Frauen.

Das Liederfest ist eine Institution in der Liedermacherszene. Nach langen Jahren im Mainzer Unterhaus bricht die Veranstaltung jetzt in Köln zu neuen Ufern auf. Zum ersten Mal in der Geschichte des Vereins für deutschsprachige Musik mit gleich zwei Preisträgerinnen:

Christina Lux - Portrait

Christina Lux gewinnt den Liederpreis. Mit ihrem nachdenklichen Song "Was zählt für Dich?“ hat sie einen Nerv getroffen: Er erhielt von den Juror*innen der Liederbestenliste im vergangenen Jahr mit Abstand die meisten Stimmen. Für ihr aktuelles Album hat die Wahl-Kölnerin mit der souligen Stimme auch schon den "Preis der deutschen Schallplattenkritik eingeheimst.“

Das Cover von Rosa Hoelger

Rosa Hoelger bekommt den Förderpreis der Liederbestenliste. Die experimentierfreudige Liedermacherin aus Erfurt hat sich mit ihren starken Songs voller Witz, Lakonie und präziser Beobachtungen gegen die starke Konkurrenz der Nominierten durchgesetzt.

Astrid Barth mit Arkkordeon

Astrid Barth führt durch den Abend, verstärkt von ihrem Gitarristen Philipp Roemer. Zusammen sind sie das Liedermacher-Duo Barth|Roemer, bekannt für seine groovigen Chansons. In Nippes haben die beiden mit der "1. Kölner Kleinstbesetzung“ eine erfolgreiche Konzertreihe etabliert, bei der sie in intimem Rahmen große Talente der Songwriter*innen-Szene präsentieren.

Aufnahme vom 21. November 2020 im "Gasthaus im ¼“ in Köln-Nippes

Redaktion Michael Lohse