Neue Lieder, neue Macher

Liedermacherin Anna Depenbusch posiert in grüner Bluse in einem alten Fensterrahmen (Foto: Steven Haberland)

Deutschlands junge Songwriter

Neue Lieder, neue Macher

Auf ihrem neuen Album „Echtzeit“ möchte Liedermacherin Anna Depenbusch entschleunigen und Abstand nehmen vom Druck der Digitalisierung. Was - in diesen Tagen ganz besonders - zu der Frage führt: Wie echtzeitfähig sind wir selbst eigentlich?

Neue Lieder, neue Macher: Anna Depenbusch und Toeppel Butera

WDR 5 Liederlounge 19.04.2020 56:15 Min. Verfügbar bis 17.04.2021 WDR 5

"Ich sehne mich musikalisch nach echten, unmittelbaren Momenten. So wie ich es solo am Klavier in meinen Konzerten mit dem Publikum erlebe", sagt Anna Depenbusch. Um dieses Gefühl auf Platte zu bannen, entschied sich die Liedermacherin für eine einzigartige Aufnahmetechnik: Den analogen Vinyl-Direktmitschnitt. Eine Echtzeit-Aufnahme also, in welcher das Album am Stück, ohne Schnitt und ohne Pause, live und komplett analog eingespielt und direkt auf Platte gebannt wird. In "Neue Lieder, neue Macher" gewährt sie Einblicke in den Entstehungsprozess.

Nahaufnahme von Toeppel Butera mit nacktem Oberkörper und Posaune

Außerdem in "Neue Lieder, neue Macher": Toeppel Butera, "der Typ mit der Posaune". Geboren nur einen Steinwurf von New Orleans entfernt, kam er über Jamaika ausgerechnet ins Ruhrgebiet. Zumindest behauptet das seine Biographie. Längst hat er sich nicht nur als Jazz-Musiker, sondern auch als Liedermacher und Schauspieler etabliert. Eine spannende Geschichte, die er in "Neue Lieder, neue Macher" erzählt.

Eine Sendung von Christopher Heimer und Nick Placzek

Redaktion David Rother

Stand: 25.02.2020, 14:10