Live hören
ARD Infonacht
23.03 - 07.00 Uhr ARD Infonacht
Tristan Brusch

"Am Rest" - das neue Album von Tristan Brusch

Stand: 26.05.2022, 15:15 Uhr

Auf seinem zweiten deutschsprachigen Album "Am Rest" präsentiert der Gitarrentroubadour Tristan Brusch elf schonungslose musikalische Kurzgeschichten zwischen irdischer Schönheit und Zerfall, Paradies und Hölle, Zuckerwatte und Abschaum.

Von Nina Meuters

"Am Rest" - das neue Album von Tristan Brusch

WDR 5 Liederlounge 12.06.2022 56:07 Min. Verfügbar bis 10.06.2023 WDR 5


Tristan Brusch

Für die einen ist der "Rest" etwas unverwertbares, für die anderen, das was übrig bleibt, um daraus etwas Neues zu kreieren. Und nicht selten hält man sich fest, am Rest, in der Angst, alles zu verlieren. Der Wahlberliner Tristan Brusch pendelt irgendwo dazwischen. Auch wenn er gerne mit beißenden Gegensätzen spielt, gibt es für ihn nicht nur Schwarz oder Weiß, sondern noch hunderte schillernde Nuancen dazwischen. Und genau damit jongliert er in seinen Songs.

In seinen detailverliebten, spitzfindigen Alltagsbeobachtungen geht es oft um das Ende von Dingen. Aber auch um das, was bleibt. Ob in seinen Reflexionen über das Ablaufdatum der Welt, über die Konsumgier einer Egogesellschaft oder über die holprigen Momente seiner eigenen Biografie – immer wieder spielt Brusch mit den Erwartungen des Hörers. Bricht seine Melodien und Texte mit überraschenden Wendungen auf. Balanciert zwischen Ernsthaftigkeit und Humor, Optimismus und Pessimismus, Zärtlichkeit und Brutalität. Und schickt einen so auf eine Achterbahn der Gefühle. Denn der Schlagkraft seiner tief blickenden Lyrik (die er selber nicht gerne erklärt) kann man sich kaum entziehen.

Getragen von Walzerrhythmen, tanzenden Gitarrenklängen oder einem fein verstimmten Klavier, erwischt man sich dabei, wie man ins Grübeln kommt, über sein eigenes Seelenheil, und ob man das Richtige dafür tut. Bis Brusch uns mit einem Wort, einem Vers oder einer musikalischen Trash- oder Punkeinlage den Spiegel um die Ohren haut, in den wir gerade noch blicken wollten. Tristan Brush ist das hohe Fis in unserem Ohr. Versteht es aber auch, uns mit schönen Balladen zu umhüllen.

Gespielte Titel:


  • Tristan Brush – Zuckerwatte
  • Tristan Brush – Zwei Wunder
  • Tristan Brush – Der Abschaum
  • Tristan Brush – Schönleinstraße
  • Tristan Brush – Ein Wort
  • Tristan Brush – SM Jugend
  • Tristan Brush – Trümmer
  • Tristan Brush – Am Rest
  • Tristan Brush – Krone der Schöpfung
  • Tristan Brush – Das Leben ist so schön
  • Tristan Brush – 2006
  • Tristan Brush – Einer liebt immer mehr

Album:

TRISTAN BRUSCH
Am Rest
Label: BDKA/Kontor New Media