WDR 5 Vorleser

Horst Evers  auf der Bühne

Mit Sophie Passmann und Sascha Thamm

WDR 5 Vorleser

Horst Evers ist der Kultautor der Berliner Lesebühnen-Szene. Seit 2010 moderiert er die renommierten WDR 5-Vorleser, ein Forum für komische Literatur in allen Spielarten. In jeder Sendung begrüßt Evers zwei Autoren komischer Literatur - diesmal zu Gast Sophie Passmann und Sascha Thamm.

WDR 5 Vorleser

WDR 5 Leselounge 22.09.2019 53:50 Min. Verfügbar bis 22.09.2020 WDR 5

Sophie Passmann

Sophie Passmann ist der neue Stern am feministischen Firmament. "Alte weiße Männer“ heißt ihr aktueller Bestseller, in dem die Autorin Vertreter der mächtigen Gattung aufsucht und befragt – mit ebenso witzigen wie treffsicheren Beobachtungen.

Bei Horst Evers und seinen WDR 5-Vorlesern präsentiert Passmann Kostproben ihrer Ironie-haltigen Porträts. Mit Robert Habeck plaudert sie über das "Narrativ der männlichen Dominanz“ und begeht Landfriedensbruch am Ufer der Spree. Und Sportreporter Marcel Reif besucht sie in Zürich, wo sich die falsche Aussprache von Ortsnamen als weit riskanter erweist als feministische Positionen.

Sascha Thamm steht auf der Bühne und hält einen Zettel.

Außerdem zu Gast im Bonner Pantheon: Slam-Poet Sascha Thamm. Der Remscheider hat ein Hobby: Fische. Und sein literarisches Debüt trägt den Titel: "Dynamitfischen in Venedig“. Hochkomisch und sprachlich virtuos sind seine Geschichten, in denen er überraschende Bezüge herstellt: So sichert im Text über einen Kirmesbesuch ein holländischer Pflanzenwagen die Wiederaufforstung der gerodeten Regenwälder Malaysias.

Aufzeichnung vom 12. September 2019 aus dem Pantheon in Bonn

Redaktion Michael Lohse