NRW-Slam 2017

Logo des Poetry Slam 2017 in Siegen

NRW-Slam 2017

Ein Mensch und ein Mikro und fünf Minuten zwischen Brüllen und Flüstern, live auf der Bühne – das ist Poetry Slam. Im Oktober hat sich die Elite der jungen Dichter und Dichterinnen aus allen Teilen Nordrhein-Westfalens zu ihren Titelkämpfen in Siegen getroffen.

36 Teilnehmer aus dem ganzen Land kämpfen in vier Vorrunden darum, ins Finale des alljährlichen Poesiewettstreits vorzudringen. Mit selbstgeschriebenen Texten versuchen die Slammer ihr Publikum zu überzeugen. Wer weiter kommt und gewinnt, das bestimmt eine zufällig ausgewählte Jury. Poetry Slam ist immer wieder eine anarchische Manege der Literatur, in der sich Elemente von Drama, Prosa und Poesie sowie Witz und Trauer in Sekundenschnelle abwechseln und begeistern.

Die WDR 5 Leselounge präsentiert die interessantesten Momente der Endrunde des Bühnenliteratur-Festivals aus dem Apollo-Theater in Siegen.

Aufnahme vom 15. Oktober 2017 aus dem Apollo-Theater in Siegen.

Redaktion Hartmut Krause

Best of NRW Slam 2017

WDR 5 Leselounge | 19.11.2017 | 55:07 Min.

Stand: 03.11.2017, 16:38