Jakob Hein und Kurt Krömer - wahre Freunde des Ruhrgebietes

Zeche Zollverein im Winter

Jakob Hein und Kurt Krömer - wahre Freunde des Ruhrgebietes

Was haben der Autor Jakob Hein vom Prenzlauer Berg und der Komiker Kurt Krömer aus Neukölln gemeinsam? Sie beide lieben das Ruhrgebiet. Eine Doppel-Lesung von der LitRuhr aus dem Orchesterzentrum NRW in Dortmund.

Bier, Wurst und Mundart, aber auch Helge Schneider und Herbert Knebel bilden die Achse für die Fan-Freundschaft Berlin - Ruhrgebiet. Bei ihrem Auftritt im Dortmunder Orchesterzentrum NRW feiern sie ihre Zuneigung zum Ruhrgebiet mit Geschichten, Erzählungen und irren Anekdoten. Ob es daran liegt, dass Kurt Krömer beispielsweise von der herausragenden Auswahl von Brillengestellen in Wanne-Eickel schwärmt, dass seine Liebe zum Ruhrgebiet so beständig ist? Für Jakob Hein hingegen ist klar: eine Reise ins Ruhrgebiet ist für ihn immer auch eine Reise zu seinen ersten großen Bühnenhelden. Inklusive der vielen Vorbilder, Originale und Kauze, die seiner Meinung nach das Ruhrgebiet auch heute noch bewohnen. Und in dem Bereich kennt er sich als praktizierender Psychiater ja aus.

Aufnahme von der LitRuhr vom 04. Oktober 2017 aus dem Orchesterzentrum NRW

Redaktion: Anja Iven

Stand: 01.02.2018, 09:36