Ein evangelikaler Missionar auf dem Platz der Republik hält ein Plakat mit der Aufschrift "Jesus liebt Dich" in die Höhe

Wie französische Christen Muslime bekehren

Stand: 08.06.2023, 11:30 Uhr

Ob evangelikal oder katholisch: Besonders überzeugte Christen wollen missionieren. Im laizistischen Frankreich haben sie eine Zielgruppe ausgemacht, die für Glaubensfragen noch sensibel ist - Zuwanderer aus arabischen Ländern.

Bekehrungseifer im öffentlichen Raum

Platz der Republik, Bastille, Nation, das Hallenviertel Châtelet: Überall dort, wo es in Paris besonders lebendig zugeht, kann man auf evangelikale Missionare stoßen. Ihre Zielgruppe sind nicht die vielen abgeklärten, entchristianisierten Franzosen, sondern jene, die für Glaubensfragen noch sensibel sind. Und das sind vor allem Muslime.

Der evangelikale Bekehrungseifer hat die Katholiken angestachelt. Sie haben sogar spezielle Vereine gegründet, um Muslime zu bekehren.

Autorin: Bettina Kaps

Redaktion: Gerald Beyrodt

Mehr zum Thema:

Das Lebenszeichen läuft immer sonn- und feiertags um 08.30 Uhr auf WDR 3 und sonntags um 08.04 Uhr auf WDR 5.