Live hören
ARD Infonacht
21.00 - 06.00 Uhr ARD Infonacht
Unter Wasser schaut die neunjährige Merle am 19.07.2014 im Freibad der Kokerei Zeche Zollverein in Essen (Nordrhein-Westfalen) durch eine Glasscheibe.

Wasser in der Religion – Wasser im Alltag

Stand: 29.05.2023, 11:30 Uhr

Wasser ist die Grundlage unserer Welt. In Religion und Kirche steht es für das Leben und die Taufe. Es prägt unseren Alltag und das Klima. Es bedeutet Faszination, Rettung und Gefahr. Wasser für Gott und die Welt – im WDR Lebenszeichen.

Der blaue Planet

Von oben aus dem Weltall betrachtet, ist die Erde blau. Denn mehr als zwei Drittel der Erdoberfläche sind von Wasser bedeckt. Es ist der Urstoff, aus dem wir stammen und unser Lebenselixier. Es hält uns am Leben und es bedroht uns - Wasser ist ein zwiespältiges Element. Sein größtes Vergnügen ist die Turbulenz und sein größtes Bemühen die glatte Fläche, die ihm aber so gut wie nie gelingt.

Spirituelle Wasserkunde

Auch im kirchlichen Alltag ist Wasser von größter Bedeutung. Gott lässt seine Follower damit taufen, seinen Sohn darüber gehen und sein Volk (fast) darin untergehen. Wasser ist ein Symbol von Spiritualität - gerade zwischen Ostern und Pfingsten. Da wird Wasser geweiht und Kinder werden getauft. Und im Tauchkurs träumen mutige Hobbysportler von tieferen Gefilden und Gewässern…  

Eine Übernahme vom SWR

Autor: Ulrich Land

Redaktion im WDR: Doro Vogel

Mehr zum Thema:

Das Lebenszeichen läuft immer sonn- und feiertags um 08.30 Uhr auf WDR 3 und sonntags um 08.04 Uhr auf WDR 5.