Live hören
Jetzt läuft: Samba von Vision String Quartet

Selbsttötung: Das Tabu fällt, die Tragik bleibt

Eine Grabkerze auf einem Friedhof

Selbsttötung: Das Tabu fällt, die Tragik bleibt

Die Kirche ist dagegen, viele Gläubige dafür: Suizid ist längst kein Tabuthema mehr, insbesondere nach oder vor einem langen Leidensweg. Udo Feist hat mit einem Sterbehelfer, einem Arzt und einer Person aus der Suizidprävention gesprochen.

Das Bundesverfassungsgericht hat vor einem Jahr das faktische Verbot von Sterbehilfe gekippt: Jede und jeder dürfe selbstbestimmt aus dem Leben scheiden, wenn nötig mit Hilfe dabei. Das sehen die Meisten so, auch viele Christen. Gott verurteile dies nicht - erst recht, wenn ein qualvolles Ende droht. Bei solch ernster Entscheidung erwarten sie allenfalls Verständnis oder Trost. Doch die Kirchen betonen, das Ende bestimmen dürfe bloß Gott. Ist deren Gott engstirniger?

Autor: Udo Feist

Redaktion: Christina-Maria Purkert

Selbsttötung: Das Tabu fällt, die Tragik bleibt

WDR Lebenszeichen 28.02.2021 29:07 Min. Verfügbar bis 26.02.2022 WDR 5 Von Udo Feist


Download

Das Lebenszeichen läuft immer sonn- und feiertags um 08.30 Uhr auf WDR 3 und sonntags um 08.04 Uhr auf WDR 5.

Stand: 19.02.2021, 12:27