Live hören
Jetzt läuft: Drew von Goldfrapp

Der ganze Segen – mehr als alte Formeln

Papst Franziskus segnet bei der Messe am Palmsonntag auf dem Petersplatz im Vatikan die Gläubigen. (25.03.2018)

Der ganze Segen – mehr als alte Formeln

Im Alltag kommt der Segen meist in Form einer Floskel daher: "Meinen Segen hast du." Doch bei genauer Betrachtung spielt das Segnen in vielen Lebensbereichen eine große Rolle – und geht weit über die Grenzen von Religion und Glauben hinaus.

Als "Fluch und Segen" zugleich stellt sich eine Situation heraus, die zunächst positiv erscheint, aber auch Nachteile hat. Ältere erzählen mitunter, sie hätten damals "den ganzen Segen abgekriegt" und meinen damit sein Gegenteil: Prügel oder sonst einen Schaden. Die Kirchen haben ihn noch, doch da gab es zuletzt Zank darum, weil manche ihn angeblich nicht verdienten. Aber was ist Segen überhaupt? Wie funktioniert er und wo ist er geblieben? Denn früher war er scheinbar verbreiteter. Oder segnen wir nun anders und nennen das bloß nicht mehr so? Eine Spurensuche mit Stimmen von Segensprofis und einer Alltagskulturforscherin. Und ein Plädoyer für mehr Segen – egal wie wir ihn nennen.

Autor: Udo Feist

Redaktion: Christina-Maria Purkert

Der ganze Segen - mehr als alte Formeln

WDR Lebenszeichen 04.07.2021 28:39 Min. Verfügbar bis 02.07.2022 WDR 5 Von Udo Feist


Download

Das Lebenszeichen läuft immer sonn- und feiertags um 08.30 Uhr auf WDR 3 und sonntags um 08.04 Uhr auf WDR 5.

Stand: 25.06.2021, 11:51