Live hören
Jetzt läuft: My Guitar von Vluyd

Fotos und Teddybären: Die Magie der Dinge

Eine Frau im höheren Alter betrachtet einen Teddybär, den sie auf einem Tisch vor sich hält.

Fotos und Teddybären: Die Magie der Dinge

Dinge geben Halt und erzählen Lebensgeschichten. Ein altes T-Shirt erinnert an die verflossene große Liebe und der Teddybär aus Kinderzeiten spendet weiterhin Trost. Gegenstände sagen oft mehr als tausend Worte - im Alltag und den Religionen.

Gegenstände können Kultstatus bekommen und gar zu seligmachendenden Dingen werden. Die großen monotheistischen Religionen lehnen magische Praktiken aber ebenso ab wie Animismus - die Vorstellung, dass Flüsse, Wiesen und Objekte mit Geistern belebt seien. Und doch kennen Christentum, Islam und Judentum Gegenstände von großer Bedeutsamkeit - allen voran die Reliquien im Katholizismus. Menschen möchten Dinge mit Glücksversprechen um sich tragen. Die Reklame triggert das Haben-Wollen. Doch ob das Sinn stiftet, muss man nach dem Kauf sehen.

Autorin: Ulrike Burgwinkel

Redaktion: Gerald Beyrodt

Fotos und Teddybären: Die Magie der Dinge

WDR Lebenszeichen 25.04.2021 27:38 Min. Verfügbar bis 23.04.2022 WDR 5 Von Ulrike Burgwinkel


Download

Das Lebenszeichen läuft immer sonn- und feiertags um 08.30 Uhr auf WDR 3 und sonntags um 08.04 Uhr auf WDR 5.

Stand: 14.04.2021, 12:40