Live hören
Jetzt läuft: South of the river von Tom Misch

Von der Kunst den Krieg zu überleben

Eine Mutter mit ihren Kindern; undatiertes Foto aus Deuschtchland der Nachkriegzeit, vermutlich von 1947.

Von der Kunst den Krieg zu überleben

Von Monika Buschey

Nachkriegszeit. Unruhige Jahre, dennoch scheint das Schlimmste überstanden. Ein Elternpaar im Ruhrgebiet freut sich über die Geburt des ersten Kindes. Ein Mädchen.

Die Heranwachsende erlebt die Hitler-Zeit in der gläubigen Erwartung, es werde schon alles gut sein, schließlich meinen das auch der Vater und der Lehrer. Politik - etwas Undurchschaubares. Kleine Leute, denen sie sich zugehörig fühlt, sind dem ausgeliefert, so kommt es ihr vor. Am besten, man hält sich da raus. Im Alter muss sie sich eingestehen, wie sehr die Katastrophen des Jahrhunderts auch ihr Leben geprägt haben.

Redaktion: Gerald Beyrodt

Von der Kunst den Krieg zu überleben

WDR Lebenszeichen | 13.01.2019 | 29:17 Min.

Download

Das Lebenszeichen läuft immer sonn- und feiertags um 08.30 Uhr
auf WDR 3 und um 13.30 Uhr auf WDR 5.

Stand: 04.01.2019, 11:59