Ein Farbdruck nach einem Aquarell von Paul Hey (1867 - 1952) zeigt die Verkündigung an die Hirten

"Fürchtet Euch nicht!"

Stand: 25.12.2022, 08:06 Uhr

An vielen Stellen in der Bibel beschwichtigen himmlische Boten zunächst die Menschen, denen sie eine Botschaft senden. Engel scheinen die menschliche Furcht zu kennen - vor dem Fremden, vor dem Neuen, vor grundlegenden Veränderungen.

Eine Szene, wie sie jahrtausendelang das Arbeitsleben der Menschen bestimmte: Hirten, vielleicht auch ein paar Bauerntöchter, sitzen nachts auf dem Feld, tauschen Neuigkeiten aus, Tipps für Schafzucht und Fellpflege. Alles wie immer.

Da kommt ein Engel. Vielleicht ist es eine Einsicht, vielleicht eine Idee im eigenen Bewusstsein, vielleicht eine umwerfende Erfahrung von Erleuchtung. Jedenfalls führt die Erkenntnis zu Neuigkeiten, die das Leben der Menschen grundlegend verändern sollen. Der Engel der Weihnachtsgeschichte beruhigt die Hirten: "Fürchtet Euch nicht“.

"Fürchtet Euch nicht!"

WDR Lebenszeichen 25.12.2022 29:18 Min. Verfügbar bis 23.12.2023 WDR 5


Download

Autorin: Irene Dänzer-Vanotti

Redaktion: Theo Dierkes

Das Lebenszeichen läuft immer sonn- und feiertags um 08.30 Uhr auf WDR 3 und sonntags um 08.04 Uhr auf WDR 5.