Mein Freund, der Baum

Zwei Männerhände streicheln die Rinde eines Baumes.

Mein Freund, der Baum

Von Caroline Michel

Jeden Tag besucht Günter "seinen Baum". Der Baum steht in seinem Garten inmitten einer unter Denkmalschutz stehende Kleingartenanlage. Eigentlich müsste er aufgrund seiner Höhe laut Kleingartenordnung längst gefällt sein, aber der 80jährige kämpft für seinen Baum. "Ich liebe diesen Baum".

Er liebt die Vögel, die seinen großen Freund umschwirren und auch die Unmengen von Laub, die er im Herbst mit einer Engelsgeduld zusammenrecht. Irgendwann möchte er seinen Garten samt Baum an seinen Sohn weitergeben. Bäume symbolisieren Leben und Beständigkeit. Viele Menschen gestehen ihnen eine Seele zu. Die Weisung, man solle im Leben "ein Haus bauen, einen Sohn zeugen und einen Baum pflanzen" soll übrigens schon von Konfuzius stammen.

Mein Freund,der Baum

WDR Lebenszeichen | 05.08.2018 | 28:09 Min.

Download

Redaktion: Theo Dierkes

Das Lebenszeichen läuft immer sonn- und feiertags um 08.30 Uhr
auf WDR 3 und um 13.30 Uhr auf WDR 5.

Stand: 27.07.2018, 10:47