Live hören
Jetzt läuft: Inner guidance von LTJ Bukem

Haben wir Angst vor ökonomischen Visionen?

Haben wir Angst vor ökonomischen Visionen?

Ein Nachwuchspolitiker gibt einer Wochenzeitung ein Interview – und gefühlt die ganze Republik steht Kopf. Juso-Chef Kevin Kühnert will die Wirtschaft des Landes kollektivieren. Dafür erntet er seit Wochen heftige Kritik. Zu Recht?

Der Sturm der Entrüstung ist heftiger als gewohnt, quer durch alle Parteien. Selbst in seiner SPD scheint das alte Motto von Helmut Schmidt zu gelten: "Wer Visionen hat, der sollte zum Arzt gehen." Dabei braucht jede freie Gesellschaft Grundsatzdiskussionen. Wie wollen wir leben in einer Zeit, in der Ressourcen knapper werden, die Steuereinnahmen nicht mehr so heftig sprudeln und der gesellschaftliche Konsens abnimmt. Funktioniert die soziale Marktwirtschaft noch? Kehrt der politische Diskurs gerade zu seinem Ursprung zurück, nämlich als Streit um die Richtungen?

Redaktion: Ulrich Horstmann

Haben wir Angst vor ökonomischen Visionen?

WDR 5 Funkhausgespräche 23.05.2019 01:13:37 Std. WDR 5

Download

Moderation: Judith Schulte-Loh

Judith Schulte-Loh - Portrait

Judith Schulte-Loh - Moderation

Gäste:

Achim Truger, Wirtschaftsweiser

Prod. Dr. Achim Truger

"Die alte Vision von Privatisierung, Schuldenbremse und Sozialabbau ist gescheitert. Es ist normal, dass nun nach etwas Neuem gesucht wird."

Philipp Hübl, Philosoph

Prof. Dr. Philipp Hübl

"Kühnert bedient mit seinen Thesen den Wunsch der jüngeren Generation nach gesellschaftlicher Fairness."

Jeannine Budelmann, Unternehmerin

Jeannine Budelmann

"Ich frage mich, wie man nach der empirischen Erfahrung, die wir als Gesellschaft gesammelt haben, überhaupt noch von Kollektivierung sprechen kann."

 Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales

Karl-Josef Laumann

"Die Fantasien von Kevin Kühnert sind Theorien von vorgestern. Sozialismus und Enteignungen sind keine Antworten auf die Herausforderungen unserer Zeit. Unser Erfolgsmodell ist die Soziale Marktwirtschaft, um die uns viele auf der Welt beneiden. Das hat sich in der Finanz- und Wirtschaftskrise deutlich gezeigt."

Funkhausgespräche, Köln, 23.05.2019

Datum: Donnerstag, 23.05.2019
Ort: Funkhaus
Wallrafplatz
50667 Köln
Beginn: 20.04 Uhr
Ende: 21.00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr
Karten:

Eintritt frei

Stand: 20.05.2019, 10:40