Live hören
Jetzt läuft: Letter Shapes von They Might Be Giants

70 Jahre Grundgesetz - Braucht unsere Verfassung ein Update?

70 Jahre Grundgesetz - Braucht unsere Verfassung ein Update?

"Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt." Schon der Einstieg in das Grundgesetz überzeugt bis heute. Aber kann das Grundgesetz auch den neuen gesellschaftlichen Herausforderungen gerecht werden?

Anfangs noch als "Schundgesetz" oder "Kautschuk-Gesetze" geschmäht, hat sich das Grundgesetz seine Anerkennung im Streit erworben. Heute garantiert es sozialen Ausgleich, verlässliche Rechtsstaatlichkeit, Kunst- und Meinungsfreiheit und vieles mehr. Deutschland wird weltweit um sein flexibles und stabiles Grundgesetz beneidet. Trotz Wiedervereinigung hat es seine Gültigkeit behalten. Als Regelwerk scheint es fest und offen genug, um viele gesellschaftliche Konflikte auszugleichen und zu befrieden. Aber wie sieht die Zukunft aus? Wie begleitet das Grundgesetz die europäische Einigung? Welches Rechte und Pflichten in Gesetzesform werden für eine zeitgemäße Demokratiebildung in Deutschland, Europa und weltweit gebraucht?

Redaktion: Ulrich Horstmann

70 Jahre Grundgesetz - Braucht unsere Verfassung ein Update?

WDR 5 Funkhausgespräche | 14.03.2019 | 01:12:57 Std.

Download

Moderation: Thomas Schaaf

Thomas Schaaf

Gäste:

Prof. Angelika Nußberger, Vizepräsidentin des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte in Straßburg

Prof. Angelika Nußberger

"Einen guten verfassungsrechtlichen Rahmen wie das Grundgesetz kann man mit neuen Inhalten füllen, ohne ihn zu verbiegen. Kontinuität ist besser als radikale Brüche. Wir brauchen keine neue Verfassung."

Dr.Thomas Darnstädt, Autor von "Verschlusssache Karlsruhe"

Thomas Darnstaedt

"Wir werden die Demokratie des Grundgesetzes nur vor den Populisten retten, wenn wir den politischen Diskurs in der Gesellschaft stärken."

Prof. Hans Vorländer, Direktor "Zentrum für Verfassungs- und Demokratieforschung" Dresden

Prof. Hans Vorländer

"Wo so viel Polarisierung, Verunsicherung und Veränderung in unserer Gesellschaft ist, tut es gut, eine so verläßliche Basis wie das Grundgesetz zu haben - wir müssen es aber auch gegen seine Feinde verteidigen."

Funkhausgespräche
Datum: Donnerstag, 14.03.2019
Ort: Funkhaus
Wallrafplatz
50667 Köln
Beginn: 20.04 Uhr
Ende: 21.00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr
Karten:

Eintritt frei

Stand: 07.03.2019, 13:58