Wie geht gute Erziehung?

WDR 5 Funkhausgespräche: Wie geht gute Erziehung? 55:59 Min. Verfügbar bis 14.12.2019

Wie geht gute Erziehung?

Kinder machen uns glücklich, aber sie können auch ganz schön anstrengend sein. Im Extremfall verweigern sie sich – und werden unerreichbar. Wie Erziehung dann noch gelingen kann - darüber streiten die Experten.

Der Dokumentarfilm "Elternschule" zeigt, mit welchen therapeutischen Mitteln in einer Klinik in Gelsenkirchen mit Eltern und Kindern in Extremsituationen gearbeitet wird. Im Oktober kam dieser Film in die Kinos; seitdem wird heftig darüber diskutiert, was eigentlich gute Erziehung ist. Ist Erziehung tatsächlich schwieriger geworden? Verlieren Eltern die Intuition, den Kompass für "richtig" und "falsch"? Gibt es einen solchen Kompass überhaupt? Wie verändern sich Erziehungsstile im Lauf der Zeit, welche prägen unsere Gegenwart?

Redaktion: Ulrich Horstmann

Wie geht gute Erziehung?/Nachgefragt

WDR 5 Funkhausgespräche 13.12.2018 01:11:42 Std. Verfügbar bis 13.12.2019 WDR 5

Download

Moderation: Judith-Schulte Loh

Judith Schulte-Loh

Gäste:

Michael Borg-Laufs, Professor für "Psychosoziale Arbeit mit Kindern"

Professor Michael Borg-Laufs

"Kinder können, auch wenn wir sie als kompetente Wesen anerkennen und respektieren, nicht in vollem Umfang erfassen, was für sie gut oder schlecht ist. Liebevolle und verantwortungsvolle Erziehung beinhaltet daher auch, Grenzen zu setzen und mit den Reaktionen der Kinder darauf angemessen umzugehen." 

Carmen Eschner, Erziehungswissenschaftlerin

Carmen Escher

"`Gute Erziehung` kann gelingen, wenn Eltern von Anbeginn eine Bindung zu ihrem Kind aufbauen, mit Selbstvertrauen und Gelassenheit Informationen und Intuition verbinden, Halt geben, sowie fordern und fördern. Dabei findet Erziehung immer in gesamtgesellschaftlichen Zusammenhängen statt."

Hella Dietz, Publizistin und Familienberaterin

Hella Dietz

"Kinder zeigen durch ihr Verhalten, wie es ihnen im System Familie geht - gerade wenn Kinder `schwierig` sind, sind ihre Rückmeldungen wertvoll, um unser eigenes Handeln zu reflektieren und destruktive Handlungsmuster zu verändern."

Funkhausgespräche, Köln, 13.12.2018

Datum: Donnerstag, 13.12.2018
Ort: Funkhaus
Wallrafplatz
50667 Köln
Beginn: 20.04 Uhr
Ende: 21.00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr
Karten:

Eintritt frei

Stand: 10.12.2018, 11:17