Live hören
Jetzt läuft: Iwaca von FM Laeti
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht

„Digitale Schule" - wie geht das?

"Digitale Schule" - wie geht das?

WDR 5 Funkhausgespräche 15.10.2020 55:58 Min. Verfügbar bis 15.10.2021 WDR 5


Download Podcast

„Digitale Schule" - wie geht das?

Deutschland steckt ganz objektiv in einer Bildungsmisere. Corona hat deutlich gemacht, dass es an allen fehlt, vor allem an Medienkompetenz. Und wie ändern wir das? Darüber reden wir in den Funkhausgesprächen.

Der Corona-Lockdown zeigt schlimme Mängel in den Schulen: Ausfall von Unterricht, fehlende technische Ausrüstung für Homeschooling, mangelnde Kompetenz der Lehrer beim Umgang mit digitalen Mitteln, Ungerechtigkeit in der technischen Ausstattung, kein Wlan und Datenvolumen oder fehlende Hilfsmöglichkeiten von Eltern.

Der Digitalpakt, der neue Geräte verspricht, garantiert längst nicht den richtigen Umgang damit. Lehrer müssen fortgebildet werden und ihr Unbehagen überwinden. Viele müssen Neues lernen, kein Programmieren, aber den didaktisch sinnvollen und kritischen Umgang mit digitaler Technik, mit Vernetzung und neuen Lehr-Programmen.

Schüler müssen wissen, was sie von sich preisgeben, welche Bedeutung Algorithmen für sie selbst und die Gesellschaft haben. Was kann wann und wie digital gelehrt werden? Mit welchen Mitteln können Kinder vielleicht sogar besser lernen? Wie muss der Lehrplan für den Digitalen Umgang reformiert werden?

Moderation: Anja Backhaus

Anja Backhaus

Gäste:

Dr. Nina Bücker,
Lehrerin und Fachleiterin, Inda Gymnasium in Aachen

Nina Bücker

"Keine Innovation ohne gemeinsame Professionalisierung: Wir brauchen Raum und Zeit für die Gestaltung von Teamstrukturen im Kollegium, um Unterricht neu zu denken, zu erproben und weiterzuentwickeln."

Björn Rützenhoff,
Gewerkschafter der GEW, Mitglied in der AG Digitalisierung, Lehrer am Berufskolleg

Björn Rützenhoff

"Bei der Bildung mit digitalen Medien dürfen Beschäftigtenrechte und soziales Miteinander in den Bildungseinrichtungen nicht zu kurz kommen."

Prof. Dr. Ada Pellert,
Rektorin der Fernuni Hagen, Professorin für Organisationsentwicklung und Bildungsmanagement

Ada Pellert

"In der Schule muss es auch darum gehen, zeitgemäßes Lernen zu lernen. Denn das brauchen wir ein Leben lang. Dafür sind digitale Medien gute Werkzeuge, wenn man sie richtig einsetzt."

Redaktion: Detlef Schlockermann

Stand: 13.10.2020, 12:08