Live hören
Jetzt läuft: Before Paris von Tom Misch

Was ist Wahrheit? - Zwischen Fiktion und Faktencheck

WDR 5 Funkhausgespräche: Was ist Wahrheit? 55:50 Min. Verfügbar bis 08.02.2020

Was ist Wahrheit? - Zwischen Fiktion und Faktencheck

Guter Journalismus soll der Beschreibung der Wirklichkeit dienen und damit auch der Wahrheit. Wie verletzlich dieser Wunsch ist, das hat der Fall Claas Relotius vor Augen geführt. Der junge Spiegel-Reporter hatte Teile seiner preisgekrönten Reportagen frei erfunden. War es nicht seine Aufgabe, als Journalist wahrhaftig zu sein?

Relotius ist kein Einzelfall. Robert Menasse, Träger des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels, hat ebenfalls eingestanden, für ein Buch Zitate und Tatsachen erfunden zu haben, weil sie besser zu seiner Wahrheit gepasst haben. Doch gibt es das überhaupt – Wahrheit? Sind Fakten Wahrheiten? Viele Zeitgenossen wollen eine immer komplexere Wirklichkeit häufig nicht wahr haben, flüchten sich in virtuelle Blasen und Internet-Gruppen, die ihre eigene Wahrnehmung als Echo noch verstärken. Wie viel Wahrheit verträgt der Mensch? Warum verfängt die Lüge so oft? Wie muss sich ein Journalismus von morgen aufstellen, um glaubwürdig zu sein?

Was ist Wahrheit? - Zwischen Fiktion und Faktencheck

WDR 5 Funkhausgespräche 07.02.2019 01:12:02 Std. Verfügbar bis 07.02.2020 WDR 5

Download

Redaktion: Ulrich Horstmann

Moderation: Stephan Karkowsky

Stephan Karkowsky - Portrait

Gäste:

Georg Restle, Redaktionsleiter „Monitor“

Georg Restle

"Journalismus braucht gerade heute Wahrhaftigkeit."

Tanjev Schultz, Medienwissenschaftler

Tanjev Schultz

"Die Menschen wollen keine Halbaussagen, sondern Gewissheiten."

Bettina Stangneth, Philosophin

Bettina Stangneth

"Menschen müssen Verantwortung für die eigene Meinung übernehmen."

Alexander Wendt, Publizist

Alexander Wendt

"Die Behauptung untrüglicher Wahrheiten ist ein Kennzeichen von Autokratien."

Funkhausgespräche, Köln, 07.02.2019

Datum: Donnerstag, 07.02.2019
Ort: Funkhaus
Wallrafplatz
50667 Köln
Beginn: 20.04 Uhr
Ende: 21.00 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr
Karten:

Eintritt frei

Stand: 30.01.2019, 11:12