Live hören
Jetzt läuft: Moodbender von Shawn Lee's Ping Pong Orchestra

"Wahrheit in Vielfalt" – Beten alle zum selben Gott?

Perry Schmidt-Leukel

"Wahrheit in Vielfalt" – Beten alle zum selben Gott?

Zeigen alle Religionen Wege zu demselben Gott? Im Feiertagsgespräch bejaht der Münsteraner Theologe und Religionswissenschaftler Perry Schmidt-Leukel diese Frage und betont dabei, dass wir dafür nicht "in der gleichen Weise" an Gott glauben müssen.

Perry Schmidt-Leukel bestreitet den Überlegenheitsanspruch des Christentums, aber auch den anderer Religionen. Denn: wenn Gott der Gott aller Menschen sei, dann könne es nicht sein, dass er von einem großen Teil der Menschheit nichts wissen wolle. Er vertritt mit seiner pluralistischen Religionstheologie die These, dass alle großen Religionen es mit jener Wirklichkeit zu tun haben, die in der abrahamitischen Tradition als "Gott" bezeichnet wird. Bei allen ist die Fähigkeit gleich gut ausgeprägt, Menschen den Kontakt mit dieser immateriellen Wirklichkeit zu erschließen.

Zur Person

Perry Schmidt-Leukel wurde 1954 in Bonn geboren, seit 2009 lehrt er als Professor für Religionswissenschaft und interkulturelle Theologie an der Universität Münster. In München hat er sich für Fundamentaltheologie und Religionswissenschaft habilitiert. Doch wegen seines pluralistischen Religionsverständnisses entzog ihm der Münchner Erzbischof Friedrich Kardinal Wetter die kirchliche Lehrerlaubnis. Seit 2001 ist Schmidt-Leukel Mitglied der Anglikanischen Kirche. Er forscht seit vielen Jahren zu interreligiösen Beziehungen, insbesondere über den christlich-buddhistischen Dialog.

Redaktion: Christina-Maria Purkert

Moderation: Gisela Keuerleber

"Wahrheit in Vielfalt" – Beten alle zum selben Gott?

WDR 5 23.05.2021 54:34 Min. Verfügbar bis 22.05.2022 WDR 5


Download

Stand: 12.05.2021, 11:42