Live hören
Jetzt läuft: Freak In Me von Mild Orange

Der Diskrete im Hintergrund

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Uwe Karsten Heye bei seiner  Buchvorstellung «Steinbrück oder Merkel?» in Berlin

Uwe Karsten Heye, früherer Regierungssprecher

Der Diskrete im Hintergrund

Von Marianne Bäumler

Uwe-Karsten Heye,1940 in Reichenberg im Sudetenland geboren, war von 1974 bis 1979 Pressereferent und Redenschreiber von Willy Brandt. 1990 wurde er  Staatssekretär und  Regierungssprecher in Niedersachsen bei Ministerpräsident Gerhard Schröder.

Als Schröder Bundeskanzler wurde, folgte ihm Heye von 1998 bis 2002 als Regierungssprecher. Dieses Amt verließ der für seine Kritikfähigkeit bekannte Journalist aus eigenem Entschluss.

So sagte er 2010 rückblickend in einem Fernseh-Interview: „Wir haben bemerkt, dass die intellektuelle Höhe des damaligen Präsidenten - George W. Bush - der wichtigsten Nation außerordentlich niederschwellig war. Und von daher war es schwierig, sich mit ihm zu verständigen.“ Obwohl er trotz gravierender Kindheitserfahrungen ein sanftmütiger Mensch geblieben ist, kann Uwe-Karsten Heye nach wie vor polarisierend handeln.

Redaktion:
Mark vom Hofe