Live hören
Jetzt läuft: Old man von Black Pumas

Lernen für die Welt von morgen - Wie die Digitalisierung Schule verändert

Schüler einer fünften Klasse benutzen im Unterricht einen Laptop

Lernen für die Welt von morgen - Wie die Digitalisierung Schule verändert

Von Jakob Schmidt

Fünf Milliarden Euro werden in den nächsten fünf Jahren in das deutsche Schulsystem gepumpt, um dort den dringend benötigten Ausbau der digitalen Infrastruktur zu fördern. Aber wie sieht der richtige Umgang mit der Digitalisierung überhaupt aus?
Feature zur ARD Themenwoche Zukunft Bildung.

Lernen für die Welt von morgen - Digitalisierung in der Schule

Dok 5 - Das Feature 10.11.2019 53:07 Min. Verfügbar bis 07.11.2020 WDR 5 Von Jakob Schmidt

Download

Im März 2019 ist der Digitalpakt für Schulen endlich auf den Weg gebracht worden: Digitale Tafeln, WLAN, Tablet-Computer, neue Apps sollen langsam aber sicher zur Regel statt zur Ausnahme werden, um die deutsche Bildungsnation für die digitale Zukunft zu wappnen.

Reicht es, dem System Schule nur eine neue digitalisierte Oberfläche zu verpassen? Oder wird sich die preußisch geprägte Institution Schule viel grundsätzlicher verändern müssen? Was bedeutet Bildung in einer nahenden Zukunft, in der viele Berufsbilder durch Algorithmen möglicherweise vollständig verdrängt werden?

Jakob Schmidt

Jakob Schmidt, geboren 1989 in Würzburg, studierte Film- und Fernsehregie in Babelsberg. Sein Dokumentarfilm "Zwischen den Stühlen" über die Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern für das deutsche Schulsystem wurde mehrfach ausgezeichnet. Neben seiner Arbeit als Regisseur arbeitet er als freier Journalist für öffentlich-rechtliche TV- und Hörfunkformate. 

Ausstrahlung am 10. November 2019 , Wiederholung am 11. November 2019
Von Jakob Schmidt
Regie: Jakob Schmidt
Redaktion: Leslie Rosin
Produktion: WDR 2019

Stand: 28.10.2019, 12:42