Der Zusammenstoß: Requiem für John Braasch

Unfall in der Innenstadt von Hamburg, 04.05.2017

Der Zusammenstoß: Requiem für John Braasch

Von Egon Koch

In den Morgenstunden des 4. Mai 2017 rast in der Hamburger City ein Taxi mit 145 km/h frontal in ein anderes hinein. Ein Mensch stirbt, drei weitere werden schwer verletzt. Das Gericht urteilt: Es war Mord.

Das Feature steht nach der Sendung befristet zum Download zur Verfügung.

Der Zusammenstoß: Requiem für John Braasch

Dok 5 - Das Feature 04.08.2019 53:00 Min. Verfügbar bis 01.08.2020 WDR 5 Von Egon Koch

Download

Der junge Künstler und Barkeeper John Braasch, der im Taxi mit einem Freund auf dem Heimweg war, stirbt an Ort und Stelle. War es wirklich ein Unfall? Oder eine vorsätzliche Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer? Am 1. März 2019 hat der Bundesgerichtshof erstmals ein Mordurteil gegen einen Raser bestätigt. Welche Lebenswege hatten die vier, bevor sie zur gleichen Zeit am gleichen Ort waren?

Ausstrahlung am 4. August 2018, Wiederholung am 5. August 2019
Von Egon Koch
Redaktion: Leslie Rosin
Produktion: SWR 2019

Stand: 23.07.2019, 16:02