Live hören
Jetzt läuft: Street Knowledge von Lord Echo

Was uns nicht umbringt… Ghanas angesagter Slum Jamestown

Frau und Kinder auf einer Straße in Jamestown

Was uns nicht umbringt… Ghanas angesagter Slum Jamestown

Von David Hecht

Im Zentrum von Ghanas Hauptstadt Accra liegt das Hafenviertel Jamestown. Obwohl völlig heruntergekommen, interessieren sich Ghanas Investoren für das Gebiet. Und so kämpfen die Hafenbewohner nicht nur gegen Dreck und Krankheiten, sondern vor allem gegen ihre Vertreibung.

Was uns nicht umbringt - Ghanas angesagter Slum Jamestown

Dok 5 - Das Feature 01.12.2019 52:59 Min. Verfügbar bis 30.11.2020 WDR 5 Von David Hecht

Download

Ghana ist die Vorzeige-Nation in Westafrika. Die Wirtschaft floriert und die Shantytowns rund um die Hauptstadt Accra haben sich zu Wohnsiedlungen mit Einkaufszentren und Autobahnen entwickelt. Doch für viele von Accras sozialen Aufsteigern ist das historische Innenstadtviertel von Jamestown immer noch ein No-Go-Gebiet.

Dort grassieren vermeidbare Krankheiten wie Hepatitis, Malaria und Cholera. Die Regierung und internationale Organisationen haben viel Geld und Arbeit investiert, um die Gesundheitseinrichtungen in dem Slum zu verbessern, sanitäre Anlagen zu bauen und die Umweltverschmutzung zu reduzieren. Gebracht hat es wenig. Denn Jamestown wird vom Stamm der Ga bewohnt, einer ethnischen Minderheit, die in Ghana für ihre Sturheit bekannt ist. Die Bewohner sperren sich nicht nur gegen die moderne Medizin, sondern auch gegen den Ausverkauf ihres Stadtgebietes.

Dieses Feature wurde durch ein Stipendium des European Journalism Centre (EJC) unterstützt.

Ausstrahlung am 1. Dezember 2019, Wiederholung am 2. Dezember 2019
Von David Hecht
Redaktion: Leslie Rosin
Produktion: WDR 2019

Stand: 01.12.2019, 09:00