Live hören
Neugier genügt mit Achim Schmitz-Forte
3D Illustration Künstliche Intelligenz. Zeigefinger von Roboterhand und menschlicher Hand berühren sich vor blauem Daten-Hintergrund

Begrenzt genial - Künstliche Intelligenz am Arbeitsplatz

Stand: 29.05.2022, 13:00 Uhr

Computer können heute Krankheiten diagnostizieren, Verbraucher am Servicetelefon beraten oder ganze Fabriken kontrollieren. Das funktioniert durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz. KI wird die Arbeitswelt stark verändern.

Von Katja Scherer

Begrenzt genial - Künstliche Intelligenz am Arbeitsplatz

Dok 5 - Das Feature 29.05.2022 53:02 Min. Verfügbar bis 31.05.2027 WDR 5 Von Katja Scherer


Download

Roboter, die sich verlieben, Computer, die ganze Städte kontrollieren oder gleich die Weltherrschaft übernehmen: In Filmen verleiht Künstliche Intelligenz Maschinen oft Superkräfte. In der Realität stehen dagegen viele KI-Lösungen noch am Anfang: Oft können sie nur eine einzige Sache, die aber dafür extrem gut. Dafür werden sie bereits in zahlreichen Unternehmen eingesetzt. Und das wird zunehmen, je smarter die Algorithmen in der Zukunft sein werden. Es gibt kaum Berufe, die davon nicht betroffen sind. Dok 5 zeigt an konkreten Beispielen aus der Pflege, der Produktion oder der Personalsuche, wie Künstliche Intelligenz die Arbeit verändert, wo ihre Grenzen liegen – und welche Qualifikationen künftig bei Arbeitnehmern aus Fleisch und Blut gefragt sein werden.

Ausstrahlung am 29. Mai 2022 um 13.04 Uhr
Wiederholung am 29. Mai 2022 um 20.04 Uhr
Von: Katja Scherer
Redaktion: Linda Staude
Produktion: WDR 2021