Live hören
Jetzt läuft: Coffee in the pot von Supergrass

Alles eine Preisfrage - Supermärkte auf dem Weg in die Digitalisierung

Handscanner zum Scannen der Ware wärend des Einkaufs stecken am Eingang eines Rewe-Supermarkts in Halterungen.

Alles eine Preisfrage - Supermärkte auf dem Weg in die Digitalisierung

Von Michael Brocker und Felix Schledde

Die Supermärkte rüsten auf: Bald sehen Preisauszeichnungen aus wie Werbebanner in Fußballstadien - grell, bunt und sekündlich veränderbar. Händler können sie rasch verändern, wie es heute schon an Tankstellen passiert.

Alles eine Preisfrage - Der digitale Supermarkt

Dok 5 - Das Feature 06.09.2020 53:17 Min. Verfügbar bis 06.09.2021 WDR 5


Download

Dynamische Preise sind auch im Supermarkt möglich. Bier, Grillfleisch und Chips könnten samstagabends teurer verkauft werden, weil Verbraucher dann eher bereit sind, mehr zu zahlen. Es geht aber noch weiter: durch digitale Systeme können Märkte Kundenströme steuern, Käuferprofile erstellen und Verbrauchern auch individuelle Preise bieten - je nach deren bisherigem Kaufverhalten oder erkennbarem Einkommen. Noch stoßen derlei Vorhaben an datenschutzrechtliche Grenzen. Aber - wie lange noch? Verbraucherschützer sprechen bereits von einem „Schlaraffenland der Geldgier“. Das Feature fragt nach den Auswirkungen für Kunden und Beschäftigte.

Ausstrahlung am 06.September 2020
Autoren: Michael Brocker und Felix Schledde
Produktion: WDR 2020
Redaktion: Frank Christian Starke

Stand: 12.08.2020, 13:28