Live hören
Jetzt läuft: Winter's Day von Snorri Helgason
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht

Zeit für eine neue Debatte über die Erbschaftsteuer

Ein Kuvert mit der Aufschrift "Mein letzter Wille" darunter liegen Geldscheine

Zeit für eine neue Debatte über die Erbschaftsteuer

Von Heiner Wember mit Frank Christian Starke

Zur Zeit wechseln so große Vermögenswerte den Besitzer, wie noch nie: rund 400 Milliarden Euro pro Jahr, durch Erbschaften. Besteuert wird das kaum, legale Tricks sorgen obendrein dafür, dass die Allgemeinheit leer ausgeht. Ist das gerecht?

Zeit für eine neue Debatte über die Erbschaftsteuer

Dok 5 - Das Feature 19.09.2021 53:29 Min. Verfügbar bis 21.09.2026 WDR 5 Von Christian Wember mit Frank Christian Starke


Download

Das Erbe der Wirtschaftswunder-Generation geht an die Kinder und Enkelkinder über. Wer Glück mit seinen Eltern hatte, bekommt in der Regel nicht nur eine bessere Ausbildung, sondern erbt auch noch teils enorme Summen – ohne einen Handschlag dafür zu tun. Und wird vom Finanzamt nicht groß behelligt. Die, die nichts erben und das Geld mit Arbeit verdienen müssen, zahlen etwa die Hälfte davon an Steuern und Sozialabgaben. Und blicken skeptisch auf ihre Altersvorsorge. In den Wahlprogrammen zur Bundestagswahl ist die Erbschaftsteuer kein großes Thema. Parteien aus dem eher linken Spektrum fordern eine Vermögenssteuer; an die Erbschaftsteuer trauen auch sie sich nicht richtig ran. Aber warum ist sie so unpopulär? Und wie könnte eine gerechte Erbschaftsteuer aussehen? Es geht um weit mehr als eine Neiddebatte: Einen fairen Ausgleich, der die Gesellschaft voran bringt.

Ausstrahlung am 19.September 2021 um 13.04 Uhr
Wiederholung am 19. September 2021 um 20.04 Uhr
Von: Heiner Wember mit Frank Christian Starke
Redaktion: Frank Christian Starke / Wolfgang Landmesser
Produktion: WDR 2019/2021


Stand: 12.07.2021, 11:21