Live hören
Jetzt läuft: Easy to come home von Dojo Cuts feat. Roxie Ray

"Mit uns wäre es anders gewesen" von Eliette Abécassis

Foto Westermann Wallentin im Studio

Gemeinsamer Westermann-Wallentin-Tipp

"Mit uns wäre es anders gewesen" von Eliette Abécassis

Wie wäre mein Leben verlaufen, hätte ich damals meinen ersten Freund gleich geheiratet? Kinder bekommen, Enkelkinder? Was hätte ich an diesem Leben geliebt? Was hätte ich verpasst? Was wäre, wenn…um genau diese spannende Frage geht es in dem Roman.

Er spielt in Paris, Amelie studiert an der Sorbonne genau wie Vincent. Die beiden treffen sich zufällig, gehen einen Kaffee trinken, bummeln durch die Stadt, reden, finden sich sympathisch, verabreden sich für den nächsten Tag. Amelie aber zögert, kommt schließlich eine Stunde zu spät, Vincent ist schon weg.

Sie werden sich auch in den nächsten Jahrzehnten verpassen. Sich immer mal wieder sehen, etwas über das Leben des anderen erfahren, aber genau das falsch deuten. Dass der/die andere glücklich ist, und wenn nicht glücklich, dann doch zufrieden.

Stattdessen herrscht in beider Leben totale Unordnung, Vincent und Amelie taumeln von einer Beziehung in die nächste, glauben an die Liebe, bis sie nach ein paar Jahren vor den Scherben einer Ehe stehen und sich scheiden lassen.

Es ist ein Roman der verpassten Gelegenheiten. Ein Buch über den Mut, den es gebraucht hätte. Über die Träume, die man begraben hat, die Illusionen, die an der Wirklichkeit gescheitert sind. Und über die Sehnsucht, die keine Ruhe geben will. Gut geschrieben, mit überraschenden Wendungen, bis zur letzten Seite spannend.

Ein Roman, den man nicht einfach so beiseite legt. Weil man merkt, dass man nach der Lektüre selbst auf einer Zeitreise ist, in die eigene Vergangenheit. Wie anders wäre mein Leben verlaufen, hätte ich damals meine erste Liebe geheiratet? Vielleicht säße ich dann jetzt nicht hier. Und könnte nicht dieses Buch empfehlen. Was wirklich schade wäre.

Eine Rezension von Christine Westermann und Andreas Wallentin

Literaturangaben:
Eliette Abécassis: Mit uns wäre es anders gewesen
Aus dem Französischen von Julia Schoch.
Arche, 2021.
144 Seiten, 18 Euro.

Stand: 30.07.2021, 08:42