Live hören
ARD Infonacht
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht
Buchcover: "Vorglühen" von Jan Müller

"Vorglühen" von Jan Müller

Stand: 10.08.2022, 19:14 Uhr

Jan Müller von Tocotronic und Rasmus Engler haben gemeinsam einen Roman geschrieben: "Vorglühen" spielt in der Hamburger Musikszene Mitte der Neunzigerjahre und nimmt einen mit in eine chaotische WG, einen Proberaum im Bunker und etliche Plattenläden: Launig und mit hanseatischem Understatement.

Albert aus dem Oberbergischen kommt 1994 nach Hamburg und lebt sich in Rekordzeit ein. Diana aus dem Comicladen wird sein Schwarm und er entdeckt sein Talent als Songwriter. Albert lernt Claus kennen und man verbrüdert sich bei einer durchzechten Nacht. Am nächsten Morgen wacht Albert in Claus‘ chaotischer WG auf - und bleibt dort einfach wohnen. Und Mitglied in dessen Band wird er auch. Die singt bewusst auf Deutsch in einer Zeit, in der das unter deutschen Bands eher als uncool galt. Ein bisschen wie Tocotronic also. So tauchen wir mit Albert in den charmant verlotterten Mikrokosmos St. Pauli ein.

Eine Rezension von Lina Brünig

Literaturangaben:
Jan Müller und Rasmus Engler: Vorglühen
Ullstein, 384 Seiten, 21.99 Euro