Live hören
Jetzt läuft: Who'd you rather von Kawala

"Die Musikbibliothek" neue Buchreihe im KiWi-Verlag

"Die Musikbibliothek" neue Buchreihe im KiWi-Verlag

Lesefrüchte

"Die Musikbibliothek" neue Buchreihe im KiWi-Verlag

Generationen haben mit Popmusik ihre Haltung und ihr Selbstverständnis definiert. Neue Bücher sollen jetzt dabei helfen, die alte Liebe neu zu entfachen.

Millionen Menschen in Deutschland haben Schallplatten und CDs gekauft, waren Fans. Diese Kultur ist in den letzten Jahren zwar nicht völlig verschwunden, aber sie hat sich verändert. Musik wird nebenbei und bequem im Internet gestreamt, jüngere Generationen geben lieber Geld für Games und Internet-Abos aus.

Eine neue Buchserie soll die Leidenschaft für Popmusik wieder neu entfachen. Bekannte Autorinnen und Autoren schreiben über ihre Lieblingskünstler und Lieblingsbands. Mit mitreißenden Texten schaffen sie es, Popmusik mit Leidenschaft und Begeisterung zu erzählen. Die "Helden" der ersten vier Büchlein sind die Boyband Take That, der düstere Alternative-Rocker Nick Cave, Die Toten Hosen und der R’n’B-Sänger Frank Ocean. Die Liebeserklärungen an diese kommen von Sophie Passmann (vielbeachtetes Buch: "Alte weiße Männer"), Thees Uhlmann (selber Popstar), Anja Rützel (Medienkritikerin) und Tino Hanekamp (scheinbar verschollener, hoffnungsvoller Autor).

Ist die Popmusik damit gerettet? Auf jeden Fall startet damit eine spannende neue Buchserie, die eine Zukunft haben soll. Die ersten vier Bücher sind nur der Auftakt, weitere Hommagen sind angekündigt.

Eine Rezension von Mike Litt

Literaturangaben:

Thees Uhlmann über Die Toten Hosen
KiWi-Taschenbuch, 192 Seiten, 12 Euro

Anja Rützel über Take That
KiWi-Taschenbuch, 160 Seiten, 10 Euro

Tino Hanekamp über Nick Cave
KiWi-Taschenbuch, 144 Seiten, 10 Euro

Sophie Passmann über Frank Ocean
KiWi-Taschenbuch, 96 Seiten, 10 Euro

Stand: 22.11.2019, 14:26