Buchcover: "Der Mann, der vom Himmel fiel" von Walter Tevis

Lesefrüchte

"Der Mann, der vom Himmel fiel" von Walter Tevis

Stand: 01.07.2022, 17:32 Uhr

Walter Tevis lieferte die literarische Vorlage zur erfolgreichen Netflix-Serie "Das Damengambit". Ebenso wie die zum berühmten David-Bowie-Film "Der Mann, der vom Himmel fiel". Der dazugehörige Roman erscheint jetzt in neuer Übersetzung. Brandaktuell und ergreifend. Eine lohnenswerte Wiederentdeckung.

Ein Außerirdischer landet im Jahr 1985 auf der Welt, - nicht um sie zu erobern, sondern um sie zu retten. Denn sein eigener Planet hat sich durch Kriege und die Ausbeutung aller Ressourcen quasi selbst zerstört. Die Überlebenden sollen zur Erde evakuiert werden und den Erdlingen beibringen, wie sie die Zerstörung ihres Planeten verhindern können.

Das Besondere an diesem 1963 geschriebenen Roman ist nicht nur die Originalität seines Plots. Sondern auch die Klarsichtigkeit, mit der er unserer Zivilisation – und deren Blindheit - den Spiegel vorhält. Denn statt der Botschaft des Außerirdischen zu folgen, vernichten die Menschen seine Existenz.

Mit Walter Tevis wird Science-Fiction zu großartiger Literatur!

Eine Rezension von Peter Meisenberg

Literaturangaben:
Walter Tevis: Der Mann der vom Himmel fiel
Aus dem amerikanischen Englisch von pocaio und Roberto de Hollanda
Diogenes Verlag, 2022
272 Seiten, 20 Euro