Live hören
Jetzt läuft: Hotel Sorriso von Kraak & Smaak

"Der Charme von Marokko" von Sofia Yablonska

Buchcover: "Der Charme von Marokko" von Sofia Yablonska

Lesefrüchte

"Der Charme von Marokko" von Sofia Yablonska

Die Reiseberichte der jungen Autorin Sofia Yablonska (1907-1971) gehören seit ihrer Wiederentdeckung zum Kanon der ukrainischen Literatur. In ihrem ersten Werk erzählt sie von ihrer Reise durch das Marokko Ende der Zwanziger Jahre.

Vor fast hundert Jahren undenkbar für eine Frau: 1929 reist Sofia Yablonska mit gerade 22 Jahren alleine nach Marokko: Über Marseille bis nach Marrakesch. Hier taucht sie ein in den Alltag zwischen Märkten, Schaustellern und Moscheen. Sie macht Bekanntschaft mit einem Kaïd, besucht dessen Harem und reist mit dem Auto und einer Sondergenehmigung zu den Aufständischen in die Sahara.

Fast beiläufig schafft sie dabei ein neues Frauenbild: Das der modernen, intelligenten und eigenständigen Europäerin. Sofia Yablonska erzählt gefühlvoll und mitreißend von ihrer Faszination für das Unbekannte und ihrer Suche nach der eigenen Perspektive auf eine fremde Welt.

Eine Rezension von Elisabeth Luft

Literaturangaben:
Sofia Yablonska: Der Charme von Marokko
Herausgegeben von Roksolana Sviato
Aus dem Ukrainischen von Claudia Dathe
Mit einem Nachwort von Olena Haleta
Kupido Literaturverlag, 136 Seiten, 24,80 Euro

Stand: 15.01.2021, 13:22