Live hören
Jetzt läuft: Teresa von Rivera Rotation
22.04 - 23.00 Uhr U 22 - Unterhaltung nach zehn

"NSA - Nationales Sicherheits-Amt" von Andreas Eschbach

Hörbuchcover: "NSA - Nationales Sicherheits-Amt" von Andreas Eschbach

Hörbuch der Woche

"NSA - Nationales Sicherheits-Amt" von Andreas Eschbach

Wie erfolgreich wären Hitlers Nationalsozialisten gewesen, hätte es damals schon das Internet gegeben? Science-Fiction-Schriftsteller Andreas Eschbach lässt das Nationale Sicherheits-Amt per Datenanalysen untergetauchte Juden jagen.

Bestseller-Autor Eschbach ("Das Jesus-Video") spinnt einen alternativen Verlauf der Geschichte aus: Computer und Internet werden bereits früh erfunden, und das Dritte Reich greift ungeniert auf all die Datenspuren zurück, die seine Bürger im Netz hinterlassen. Dabei gerät eine junge Programmiererin im Behördendienst in einen grausamen Zwiespalt: Sie ist in einen Wehrmachts-Deserteur verliebt, der sich versteckt hält, wird aber im Beruf dazu verpflichtet, den Suchtrupps Daten zu liefern, um Verfolgte im Untergrund zu jagen.

Die packende Geschichte wird als Hörbuch von der Schauspielerin Laura Maire präsentiert, die eindringlich und sehr präsent den Gefühlen und Erlebnissen der Charaktere auf Schritt und Tritt folgt.

Eine Rezension von Daniel Blum

Literaturangaben:
Andreas Eschbach: NSA - Nationales Sicherheits-Amt
Gelesen von Laura Maire
Lübbe Audio, 10 CDs, 689 Minuten Laufzeit, 22,90 Euro

Stand: 07.12.2018, 13:27