Live hören
Jetzt läuft: Preaching to the Choir von The Mighty Mocambos

"Dieser weite Weg" von Isabel Allende

Hörbuchcover: "Dieser weite Weg" von Isabel Allende

Hörbuch der Woche

"Dieser weite Weg" von Isabel Allende

Isabel Allende gilt als die "Grande Dame", die "Königin" und sogar als "Genie" der lateinamerikanischen Literatur. Und sie ist produktiv wie eh und je.

Berühmt wurde die inzwischen 77 Jahre alte Schriftstellerin vor 37 Jahren mit ihrem Debütroman "Das Geisterhaus". Seither reihen sich ihre Romane dicht an dicht: Historische Stoffe, Gegenwartsliteratur, meist aber Familien- oder Beziehungsgeschichten.

In ihrem neuen Buch "Dieser weite Weg" schlägt sie einen episch breiten Bogen von den 1930er Jahren und dem spanischen Bürgerkrieg bis zur Mitte der 1990er Jahre in Chile. In ihrer gewohnt sinnlichen und detaillierten Erzählweise beschreibt sie die Grausamkeit des Krieges, Flucht, Hunger und Neuanfänge fern der Heimat. Dabei bleibt sie ganz nah an den Menschen und zeigt, wie schwierig es ist, in solch dramatischen Zeiten nicht nur am Leben zu bleiben, sondern auch moralisch integer.

Die Schauspielerin Wiebke Puls liest präsent und aufmerksam, ohne auf Effekte zu zielen. Besonderen Spaß scheint ihr wie auch der Autorin die Liebesgeschichte des Romans bereitet zu haben. Für Allende-Fans ist "Dieser weite Weg" ein Muss, für alle anderen eine interessante, bewegende und äußerst informative Reise. Rund zehn Stunden Hörerlebnis der besonders unterhaltsamen Art.

Eine Rezension von Renate Naber

Literaturangaben:
Isabel Allende: Dieser weite Weg
Gekürzte Lesung mit Wiebke Puls
Aus dem Spanischen Svenja Becker
Der Hörverlag, 8 CDs, 577 Minuten Laufzeit, 24 Euro

Buchausgabe erschienen beim Suhrkamp Verlag, 381 Seiten, 24 Euro

Stand: 03.01.2020, 14:42