Live hören
Jetzt läuft: Diamond eyes von Real Estate

"All das zu verlieren" von Leïla Slimani

Hörbuchcover: "All das zu verlieren" von Leila Slimani

Hörbuch der Woche

"All das zu verlieren" von Leïla Slimani

Adéle führt ein Leben, von dem andere träumen. Sie arbeitet als Journalistin, ihr Mann ist Arzt, sie im eleganten 18. Pariser Arrondissement. Doch die junge Frau ist getrieben von Begierde und Lust.

Adéle empfindet ihr Leben als leer und gescheitert. Sie arbeitet als Journalistin, doch der Job erfüllt sie nicht. Ihren Mann hat sie geheiratet, weil er sie gefragt hat.

Adéle stammt aus einfachen Verhältnissen, Richard aus einer wohlhabenden Familie. Nur wenn sie begehrt wird, fühlt sie etwas. Adéle lebt in einem Zwiespalt: sie wünscht sie sich eine ruhige, bürgerliche Existenz, zugleich fühlt sie sich eingesperrt, fremd bestimmt. Adéle gibt ihrer Lust und Sex-Sucht immer weiter nach, und ihr Leben gerät außer Kontrolle.

Leïla Slimani hat einen abgründigen, fesselnden Roman geschrieben. Sie erzählt ebenso kühl, wie sezierend. Es entsteht das Psychogramm einer jungen Frau, das man zugleich als Metapher für eine Gesellschaft zwischen Tradition und Moderne verstehen kann.

Eine Rezension von Christian Kosfeld

Literaturangaben:
Leïla Slimani: All das zu verlieren
Aus dem Französischen von Amelie Thoma
Ungekürzte Lesung mit Nora Waldstätten
Der Hörverlag, 1 mp3-CD, 303 Minuten Laufzeit, 22 Euro

Buchausgabe erschienen beim Luchterhand Verlag, 224 Seiten, 22 Euro

Stand: 05.07.2019, 14:08