"Unzertrennlich" von Irvin D. Yalom und Marilyn Yalom

Buchcover: "Unzertrennlich" von Irvin D. Yalom und Marilyn Yalom

Buch der Woche

"Unzertrennlich" von Irvin D. Yalom und Marilyn Yalom

Ein Buch über eine lange, eine lebenslange Liebe. 65 Jahre sind Irvin D. Yalom und seine Frau Marilyn miteinander verheiratet, als bei Marilyn ein Tumor entdeckt wird. Nach wenigen Monaten ist klar, der Tumor ist unheilbar, sie hat nicht mehr lange zu leben.

Irvin und Marilyn sind kein Ehe-und Liebespaar, das sich ein Autor ausgedacht hat. Sie kommen aus dem richtigen Leben. Irvin D. Yalom ist einer der bekanntesten Psychotherapeuten Amerikas, lebt in Kalifornien, seine Lehrbücher und Romane erscheinen weltweit, erreichen Millionen Menschen. Seine Frau Marilyn Yalom ist eine renommierte und vielfach ausgezeichnete amerikanische Kunsthistorikerin.

Dieses Buch haben sie gemeinsam geschrieben, als klar war, dass Marilyn nicht mehr lange leben würde. Es ist ihre Idee, dieses Buch zu schreiben. Von Wünschen und Träumen zu erzählen, sich die Angst einzugestehen, zu sterben und den anderen zurückzulassen. Und von der Angst des anderen, dass er es nicht schaffen könnte, ohne diese Frau, die Liebe seines Lebens.

Der gemeinsame Briefwechsel beginnt im Mai 2019 und endet im November. Marilyn stirbt mit 87 Jahren. Ganz bewusst, es ist ein begleiteter Suizid. Zu keinem Zeitpunkt ist es ein todtrauriges Buch, im Gegenteil, es wird getragen von der stillen Freude am Leben. Immer dann, wenn die beiden aus ihrem gemeinsamen Leben erzählen, wie sie sich verliebt haben, was für ein schlechter Tänzer Irv war und dass er dennoch das schönste Mädchen von allen bekommen hat.

"Unzertrennlich" ist ein kluges Buch, direkt und ohne Schnörkel, es geht auf eine sehr klare Art zu Herzen. Ihrem Briefwechsel vorangestellt haben die beiden einen Satz, den ich mir gerne für den Rest meines Lebens merken möchte. Weil er so wahr und so tröstlich ist: "Trauer ist der Preis, den wir zahlen, wenn wir den Mut haben, andere zu lieben."

Eine Rezension von Christine Westermann

Literaturangaben:
Irvin D. Yalom und Marilyn Yalom: Unzertrennlich
Aus dem Amerikanischen von Regina Kammerer
btb , 314 Seiten, 22 Euro

Stand: 25.06.2021, 16:38