Buchcover: "Schlachthof 5" von Kurt Vonnegut

Buch der Woche

"Schlachthof 5" von Kurt Vonnegut

Stand: 17.06.2022, 16:09 Uhr

Ein Klassiker der Antikriegsliteratur in neuer erfrischender Übersetzung. Kurt Vonnegut verarbeitet in seinem Roman aus dem Jahr 1969 das Grauen des 2. Weltkriegs, das er am eigenen Leibe erleben musste.

Er kam als amerikanischer Soldat nach Deutschland, geriet in Gefangenschaft und erlebte die Zerstörung Dresdens eingesperrt in einem Schlachthof. Kurt Vonnegut war zweiundzwanzig, so jung wie viele seiner Kriegskameraden; der Titel spricht von einem Kinderkreuzzug.

Um die wohl nie ganz verschwundenen Schockerfahrungen zu filtern, hat Vonnegut eine Figur namens Billy Pilgrim erfunden, die durch den Krieg mehr taumelt als marschiert. Grelle Schilderungen von Tod und Vernichtung gibt es nicht, stattdessen schlichte, fast kindlich anmutende Beschreibungen eines Grauens, das seltsam gedämpft erscheint und auf diese Weise das Trauma eines allzu jungen Mannes spiegelt, der das Unerträgliche von sich fernhalten will.

Billy Pilgrim hat dabei seine ganz eigenen inneren Fluchtkorridore, er halluziniert sich aus der unerträglichen Kriegsgegenwart, flippt in eine Zukunft, in der er erfolgreicher Geschäftsmann ist, um dann doch wieder in deutscher Gefangenschaft zu landen. Der Krieg in Billy hört niemals auf, er ist ein für immer Gezeichneter. Vonnegut wusste, dass Schreiben den Krieg nicht aus der Welt schafft und er mit seinem Roman gegen Windmühlen kämpft.

So was ist ja immer halb traurig, halb komisch, und so grundiert ein melancholisch-grotesker Humor die ganze Geschichte und taucht sie in ein seltsames Zwielicht, in dem die Grausamkeiten gleichermaßen erträglich und monströs erscheinen.

Entscheidend aber ist, dass Vonnegut seinen Billy Pilgrim mit liebevoller Anteilnahme durch Krieg und Wahnsinn begleitet, und das ist der Lichtblick dieser tragikomischen Geschichte, die den Krieg als unausrottbares Übel erkennt, ohne sich dabei die Humanität abkaufen zu lassen.

Eine Rezension von Ferdinand Quante

Literaturangaben:
Kurt Vonnegut: Schlachthof 5 oder der Kinderkreuzzug
Aus dem amerikanischen Englisch von Gregor Hens
Hoffmann und Campe, 2022
248 Seiten, 24 Euro