"Nicht wie ihr" von Tonio Schachinger

Buchcover: "Nicht wie ihr" von Tonio Schachinger

Buch der Woche

"Nicht wie ihr" von Tonio Schachinger

Ein Fußballstar mit Selbstzweifel erfüllt alle Klischees seiner Branche und ist doch ein junger Mann aus der Mitte der Gesellschaft. Tonio Schachinger gelingt mit seinem Roman "Nicht wie ihr" ein genaues und einfühlsames Porträt.

Ein Prozent aller Fußballer wird ein Profi und davon ein Prozent ein Starspieler. Ivo, 27, gehört zu diesem einen Prozent. Er stammt aus Bosnien, ist österreichischer Nationalspieler, spielt für Everton in der englischen Premierleaque, doch steckt er in einer Lebenskrise. Die zeigt sich auf dem Platz aber vor allem daneben.

Eine Affäre öffnet ihm die Augen über sein Leben, lässt ihn die Last seines durchorganisierten Alltags spüren, der wenig selbstbestimmt abläuft - weder bei seinem Job als Leistungssportler, noch als junger Familienvater.

Tonio Schachinger gelingt mit seinem Debütroman ein sehr reifes, einfühlsames Porträt. Zugleich gibt er Einblicke in den immer absurder werden Markt der Fußballbranche, wo die Transfersummen und Gehälter der Topvereine astronomische Höhen erreichen, Starfußballer aber zunehmend zu verschiebbaren Objekten auf dem Transfermarkt verkommen.

Eine Rezension von Terry Albrecht

Literaturangaben:
Tonio Schachinger: Nicht wie ihr
Verlag Kremayr & Scheriau, 304 Seiten, 22,90 Euro

Stand: 11.10.2019, 13:32