Live hören
ARD Infonacht
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht
Buchcover: "Julia und ihr kleiner Urgroßvater" von Jens Sparschuh

Buch der Woche

"Julia und ihr kleiner Urgroßvater" von Jens Sparschuh

Stand: 17.06.2022, 15:56 Uhr

Julia verbringt eine Woche der Sommerferien bei ihrem Urgroßvater. Aus vielen Gründen werden es unvergessliche Ferientage, von denen Jens Sparschuh mit leisem Humor erzählt.

Julias Urgroßvater August lebt in Groß Neuendorf. Aber weder er noch sein Dorf sind groß. Julia, die nach den Sommerferien in die zweite Klasse kommen wird, ist ein aufgewecktes Mädchen, die solche Widersprüche bemerkt und sich ihren ganz eigenen Reim darauf macht.

August, bei dem Julia eine Woche der Sommerferien verbringt, kann mit ihr wegen seines Alters keine großen Unternehmungen mehr machen. Aber er zeigt Julia Sensationen im Kleinen. Wenn er zum Beispiel das Mittagessen einfach im See angelt oder Julia erklärt, dass Pferde großartige Gesprächspartner sind.

Am besten kann August aber Geschichten erzählen. Von seiner Zeit als Flohzirkusdirektor oder von seinen Weltreisen. "Echt jetzt?" fragt die kluge Julia dann immer. Als August kurz nach ihrer gemeinsamen Zeit stirbt, hat er ihr Julia noch einiges fürs Leben mitgegeben.

Jens Sparschuh erzählt mit leisem Humor und viel Wärme für seine Figuren von einer besonderen Beziehung und von gemeinsamen Tagen, die das Besondere im Alltäglichen feiern.

Eine Rezension von Dina Netz

Literaturangaben:
Jens Sparschuh: Julia und ihr kleiner Urgroßvater
Mit Bildern von Julia Dürr
Gerstenberg Verlag, 2022
128 Seiten, 13 Euro
Ab 7 Jahren