Live hören
WDR 5 Hotline: 0221-56789 555
Buchcover: "ElfenTal oder Über die Geheimnisse des Herzens" von Endre Kukorelly

Buch der Woche

"ElfenTal oder Über die Geheimnisse des Herzens" von Endre Kukorelly

Stand: 01.07.2022, 17:32 Uhr

Endre Kukorelly taucht tief in die ungarische Geschichte ein und erzählt, warum eine Familie das Land nach dem Aufstand 1956 nicht verließ und Langeweile auch sehr schön sein kann.

Der ungarische Schriftsteller Endre Kukorelly liebt das Spiel mit der Sprache und der Erinnerung. Nun legt der experimentierfreudige Lyriker einen großen, umfangreichen Roman vor.

Der Ich-Erzähler des Romans erzählt seine Lebensgeschichte und die seiner Familie, bis zu drei Generationen zurückreichend, in Bildern der Erinnerung, die wie Träume immer wieder auf- und wieder abtauchen. Zugleich zeichnet Kukorelly in "ElfenTal" auch ein Zeit- und Gesellschaftsbild Ungarns zwischen 1944 und 1995. Jedes Kapitel spielt in einem sich auf dieser Zeitachse befindenden Abschnitt.

Das entscheidendste Kapitel führt ins Jahr des Ungarnaufstands 1956. Ein Schicksalsjahr auch für die Familie, die sich entscheidet, nicht aus Ungarn zu flüchten, sondern zu bleiben und sich im sozialistischen Alltag einzurichten. Der Vater arbeitet in einer Likörfabrik. Die Mutter in einer Salamifabrik, obwohl doch einst zum gehobenen Bürgertum Ungarns gehörend. Dem Erzähler bleiben die Freiheit der Träume und die amourösen Abenteuer.

Kukorelly springt dabei in den Erinnerungen des Erzählens immer wieder hin und her und vermeidet so schon rein formal den Eindruck, eine Chronik geschrieben zu haben. Vielmehr fällt er sich im Erzählen wiederholt selbst ins Wort. Etwa wenn er von seiner Einberufung zum Militärdienst erzählt und plötzlich vom Großvater im Ersten Weltkrieg oder dem Vater im Zweiten Weltkrieg berichtet.

Mit Witz und lakonischer Ironie entwickelt Endre Kukorelly diese Familiengeschichte aus einer versunkenen Zeit.

Eine Rezension von Terry Albrecht

Literaturangaben:
Endre Kukorelly: ElfenTal oder Über die Geheimnisse des Herzens
Aus dem Ungarischen von Eva Zador
Arco Verlag, 2022
488 Seiten, 28 Euro