Live hören
WDR 5 Hotline: 0221-56789 555
Buchcover: "Die erste Reise" von Gerhard Waldherr

Buch der Woche

"Die erste Reise" von Gerhard Waldherr

Stand: 17.06.2022, 16:09 Uhr

Der Reporter und Autor Gerhard Waldherr hat 25 Menschen gebeten, über ihre erste Reise zu schreiben. Wobei, ein bisschen ist das gelogen: Nicht unbedingt die allererste Reise ist damit gemeint, sondern die erste, die man allein gemacht hat.

Diese magische, im Nachhinein vielleicht auch etwas verklärte Reise, die man sein Leben lang nicht vergisst. Und so schreibt Niklas Maak über seinen Aufenthalt 1994, 2000 und 2006 in New York, Karin Lochner über ihren Trip mit Kind 1986 nach Jamaika, Peter Stamm über sein erstes Mal 1982 in Paris und Sarah Levy über 20 Jahre, in denen sie immer wieder nach Israel gefahren ist.

Nicht alle Texte haben die gleiche Qualität, aber alle sind auf ihre Weise faszinierende Dokumente ihrer Zeit. Und sie zeigen oft auch, wie wir Deutschen auf ein Land schauen. Insofern erfahren wir beim Lesen nicht nur etwas über exotische Orte in aller Welt, sondern auch einiges über die Autorinnen und Autoren.

Ein Buch, das Lust aufs Reisen macht oder zumindest darauf, in Erinnerungen an die eigene erste Reise zu schwelgen.

Eine Rezension von Markus Brügge

Literaturangaben:
Gerhard Waldherr (Hrsg.): Die erste Reise.
Reisedepeschen Verlag, 2022
320 Seiten. 19,50 Euro