Live hören
Jetzt läuft: Dub in Disco von Timewarp inc feat. Tasos Fotiou

Usama Al Shamahni über "Im Fallen lernt die Feder fliegen"

Usama Al Shamahni über "Im Fallen lernt die Feder fliegen"

Autor im Gespräch

Usama Al Shamahni über "Im Fallen lernt die Feder fliegen"

Eine Irakische Flüchtlingsfamilie kehrt aus der Schweiz in ihre Heimat zurück, doch die beiden jungen Töchter fühlen sich fremd im Land der Eltern und wagen die Flucht zurück in ihre Heimat, die Schweiz, wo sie sich eine Zukunft erhoffen.

1991 sind die Eltern aus dem Irak in die Schweiz geflohen. Dort plagt sie das Heimweh nach ihrem Dorf. Und nach Saddams Sturz beschließen sie, endlich in den Irak zurückzugehen. Die beiden Töchter sind schockiert, sie gehen im Thurgau zur Schule, haben dort ihre Freunde und wollen nicht in ein Land, das ihnen fremd ist, beherrscht von religiösen Zwängen und männlicher Energie. Sie fühlen sich um ihr Leben betrogen. Als die ältere Schwester im Dorf verheiratet werden soll, beschließen die Mädchen heimlich, in die Schweiz zurückzukehren.

Die Flucht gelingt, doch wenig später stirbt die ältere Schwester bei einem Unfall. So bleibt Aida, die Erzählerin, mit ihren 16 Jahren allein in der Schweiz zurück. In Erinnerungen und Arabesken erzählt sie die Geschichte von heute aus, wo sie, längst angekommen, mit ihrem Freund zusammenlebt und in der Bibliothek arbeitet. Doch ihr Leben als Geflüchtete und der Tod der Schwester haben sie geprägt. Erst im Schreiben findet sie aus dem Schweigen und der Scham heraus.

Der zweite Roman von Usama Al Shahmani, der arabische Sprache und Literatur studierte und 2002 wegen eines Theaterstücks aus dem Irak fliehen musste, zeigt seine Liebe zur arabischen und deutschen Sprache. Beide Kulturen verbinden sich im leuchtenden Erzählen dieser Geschichte, in der die Hoffnung siegt.

Eine Rezension von Bettina Hesse

Usama Al Shamahni über "Im Fallen lernt die Feder fliegen"

WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 07.11.2020 12:16 Min. Verfügbar bis 06.11.2021 WDR 5


Download

Literaturangaben:
Usama Al Shahmani: Im Fallen lernt die Feder fliegen
Limmat Verlag, 240 Seiten, 24 Euro

Stand: 06.11.2020, 14:09