Live hören
Jetzt läuft: Need to Feel Loved von Emil Landman

Sybil Gräfin Schönfeldt über "Kochbuch für die kleine alte Frau"

Sybil Gräfin Schönfeldt über "Kochbuch für die kleine alte Frau"

Autorin im Gespräch

Sybil Gräfin Schönfeldt über "Kochbuch für die kleine alte Frau"

Mit 91 Jahren legt die Journalistin und Autorin Sybil Gräfin Schönfeldt ein "Kochbuch für die kleine alte Frau" vor. Mit Rezepten und Geschichten für Alleinlebende. Persönlich und ermutigend.

Seit Jahrzehnten arbeitet die promovierte Germanistin Sybil Gräfin Schönfeld als Journalistin, Übersetzerin, Kinderbuch- und Kochbuchautorin. Sie war mit Astrid Lindgren befreundet und hat eine Biographie über sie geschrieben. Und ist bis heute freie Mitarbeiterin bei Zeit, Stern und anderen Zeitschriften wie auch bei Rundfunk und Fernsehen.

Die Idee eines Kochbuchs für den Einpersonenhaushalt hatte die Literaturexpertin vor über 10 Jahren. Da war sie 80 Jahre alt. Doch erst jetzt, mit 91 Jahren, als sie – nach dem Auszug der Kinder und dem Tod ihres Mannes - selbst jahrelang allein gelebt und für sich gekocht hat, war der Zeitpunkt für das Schreiben und Veröffentlichen des "Kochbuchs für die kleine alte Frau" gekommen. Auch das erfährt man in diesem in zarten Pastelltönen getupften und mit Lesebändchen versehenen, dünnen Buch.

Zu jedem der wirklich einfach nachkochbaren Rezepte gibt die Autorin genaue Auskunft über die Herkunft aus ihrem bunt gemischten Familien- und Freundeskreis. Der persönliche Erzählton der Geschichten zu diesen Rezepten unterhält bestens und berührt auch, etwa, wenn sie über den Porridge berichtet, den sie für ihren damals schon kranken Mann täglich gekocht hat.

Die Autorin schöpft viele praktische Tipps aus ihrer jahrelangen Erfahrung und zeigt, wie einfach und auch für das eigene Auge ansprechend eine selbst gekochte Mahlzeit zubereitet werden kann. So drapiert sie einfachen, gebratenen Reis mit ein wenig Gemüse auf ihrem Lieblingsteller mit hübschen Vogelmotiven und zaubert für sich selbst ein kleines Festmahl. Dieses Buch motiviert zum Selberkochen und Anrichten und dazu, das Leben auch im Kleinen zu genießen.

Eine Rezension von Renate Naber

Sybil Gräfin Schönfeldt über "Kochbuch für die kleine alte Frau"

WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 02.02.2019 11:24 Min. WDR 5

Download

Literaturangaben:
Sybil Gräfin Schönfeldt: Kochbuch für die kleine alte Frau
Mit Zeichnungen von Jutta Bauer
Edition Momente, 132 Seiten, 20 Euro

Stand: 01.02.2019, 12:31