Live hören
Jetzt läuft: Rainmaker von Jamaram
02.00 - 02.03 Uhr WDR aktuell

Katharina Mevissen über "Ich kann dich hören"

Katharina Mevissen über "Ich kann dich hören"

Autorin im Gespräch

Katharina Mevissen über "Ich kann dich hören"

In "Ich kann dich hören" geht es um Musik als Sprache und darum, wie es sich auch ohne Worte prima miteinander reden lässt.

Osman spielt Cello. Die Musik ist ihm lieber als das gesprochene Wort, die Kommunikation mit anderen Menschen fällt ihm schwer. Das hat auch mit unausgesprochenen Ereignissen seiner Vergangenheit zu tun.

Als sein Vater, mit dem er schon lange kaum Kontakt hat, sich das Handgelenk bricht und nicht mehr Geige spielen kann, ist Osman gezwungen sich mit dem Leben auseinanderzusetzen.

Als er zufällig ein Diktiergerät findet, auf dem zwei Schwestern, eine davon gehörlos, so ganz anders als andere miteinander kommunizieren, entdeckt er die leisen Töne zwischenmenschlicher Beziehungen.

Ein Buch über die verschiedenen Arten zu hören und zu erzählen – auch ohne Worte.

Eine Rezension von Theresa Hübner

Katharina Mevissen über "Ich kann dich hören"

WDR 5 Bücher - Autoren im Gespräch 09.02.2019 11:01 Min. Verfügbar bis 08.02.2020 WDR 5

Download

Literaturangaben:
Katharina Mevissen: Ich kann dich hören
Wagenbach, 168 Seiten, 19 Euro

Stand: 08.02.2019, 12:45