Live hören
Jetzt läuft: Pick up the pieces von Average White Band

Vincent Klink empfiehlt "Hölderlin - Das halbe Leben"

Sternekoch Vincent Klink empfiehlt "Hölderlin - Das halbe Leben"

Auf meinem Nachttisch

Vincent Klink empfiehlt "Hölderlin - Das halbe Leben"

Vincent Klink ist ein wahres Multitalent: In Stuttgart führt der Sterne- und Fernsehkoch nicht nur sein eigenes Restaurant. Er probiert sich auch in anderen Künsten aus - macht Musik, schreibt Bücher und ist begeisterter Literaturfan.

Als Autor hat Vincent Klink seine Autobiographie veröffentlicht, den kulinarischen Reiseführer "Ein Bauch spaziert durch Paris", und ein Buch mit Rezepten gegen Liebeskummer geschrieben, sowie ein Buch über den Restaurantkritiker Alexandre Balthazar Laurent Grimod de la Reyniere. Sein jüngstes Tage- und Rezeptbuch heißt "Angerichtet, herzhaft und scharf".

Zusätzlich ist Klink auch Musiker: Er spielt Horn und Trompete und trat in den letzten Jahren immer wieder zusammen mit dem Pianisten Patrick Bebelaar musikalisch in Erscheinung. 2015 erhielt das Duo für das Album "Stupor Mundi" den Preis der Deutschen Schallplattenkritik.

Auf dem Nachttisch des Viellesers liegen häufig Empfehlungen von Gästen seines Restaurants Wielandshöhe. Manchmal auch Bücher, die seine Gäste selbst geschrieben haben. So etwa von Peter Handke, oder derzeit die aktuelle Biographie "Hölderlin - Das halbe Leben" von Jürgen K. Hultenreich. Der sei ein ganz nachdenklicher und besonderer Mensch, eigentlich ein begabter Tuschemaler.

Und Hölderlin liebt Klink eh. Warum? "Na, weil's a Schwab is. Und seine Gedichte sind schwer verständlich, das reizt mich, denn das sind immer auch Selbsttests, ob ich verblöde. Ich habe vor 20 Jahren schon Hölderlin gelesen und vieles nicht verstanden - und das sind die Freuden des Alters: es geht immer besser!"

Literaturangaben:
Jürgen K. Hultenreich: Hölderlin - Das halbe Leben
Edition A.B. Fischer, 208 Seiten, 24 Euro

Vincent Klink: Angerichtet, herzhaft und scharf. Aus meinem Tage- und Rezeptbuch
Klöpfer & Meyer, 276 Seiten, 28 Euro

Stand: 25.01.2019, 14:15