Live hören
Satire Deluxe mit Axel Naumer & Henning Bornemann

Torsten Körner empfiehlt Yoko Tawada

Torsten Körner empfiehlt Yoko Tawada

Auf meinem Nachttisch

Torsten Körner empfiehlt Yoko Tawada

Der dokumentarische Blick mit Respekt und Wertschätzung – das zeichnet die Arbeit des Autors und Dokumentarfilmers Torsten Körner aus. Dabei sind es die starken Frauenfiguren der Nachkriegszeit, die ihn einnehmen.

Aktuell läuft "Die Unbeugsamen" noch in den Programmkinos - sein phänomenaler Film über Parlemantarierinnen im Deutshen Bundestag. Torsten Körner beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Film und Fernsehen, als Kritiker, Dokumentarfilmer und Biograf.

Er hat über das Leben von Schauspielern wie Heinz Rühmann und Götz George geschrieben, über den Fußballgott Franz Beckenbauer und über den sozialdemokratischen Politiker Willi Brandt. Und es waren diese Männergeschichten, die ihn auf die Spur weiblicher Perspektiven gebracht haben.

Und er hat "In der Männerrepublik Deutschland" eine ganze Reihe von klugen Politikerinnen wieder entdeckt, die in der Politik der Nachkriegsjahre eine maßgebliche Rolle gespielt haben. Von der ersten christdemokratischen Ministerin Elisabeth Schwarzhaupt bis zu den grünen Frauen, die mit ihren starken Auftritten im Bundestag in den 1980er Jahren für Aufregung sorgten.

Die scheidende Bundeskanzlerin Angela Merkel hat er als die "Unerwartete" in einem Dokumentarfilm porträtiert, seine Geschichten über die CDU-Politikern, eine der mächtigsten Frauen der Welt, werden jetzt zum Abschied ihrer 16-jährigen Amtszeit als Buch veröffentlicht. Torsten Körner sieht seine Arbeit auch als Weiterbildung – und die ist nötig, denn gerade aktuell gibt es Parteien im Bundestag, für die es nicht selbstverständlich ist, das Frauen an der Macht teilhaben.

Auf seinem Nachttisch liegen viele Bücher, ganz oben auf aber findet sich "Ein Balkonplatz für flüchtige Abende" der in Berlin lebenden, mit vielen Preisen geehrten Japanerin Yoko Tawada.

Das Buch spielt in Hamburg, es geht um Laute und Buchstaben, ein besonderes Buch zwischen Gedicht und Roman. Torsten Körner findet es phänomenal. "Es liest sich, als ob ein beschwipster Schmetterling die Hirnbahnen kitzeln würde." Eine verrückte Vorstellung.

Ein Beitrag von Susanne Wankell

Torsten Körner empfiehlt Yoko Tawada

WDR 5 Bücher - Auf meinem Nachttisch 30.10.2021 13:45 Min. Verfügbar bis 29.10.2022 WDR 5


Download

Literaturangaben:
Yoko Tawada: Ein Balkonplatz für flüchtige Abende
Verlag Konkursbuch,
120 Seiten, 12 Euro

Torsten Körner: In der Männer-Republik. Wie Frauen die Politik eroberten.
Verlag Kiepenheuer & Witsch, 2020
368 Seiten, 22 Euro

Torsten Körner: Die Kanzlerin am Dönerstand. Miniaturen aus dem Leben von Angela Merkel
Verlag Kiepenheuer & Witsch, 2021
304 Seiten, 20 Euro

Stand: 29.10.2021, 10:11