Live hören
Scala - Aktuelles aus der Kultur mit Rebecca Link
Sönke Möhring empfiehlt "Kleine Grausamkeiten" von Liz Nugent

Auf meinem Nachttisch

Sönke Möhring empfiehlt Liz Nugent

Stand: 27.05.2022, 10:23 Uhr

Der Schauspieler und Hörspielsprecher Sönke Möhring ist ein Kind des Ruhrgebietes, aufgewachsen in Herne. Mit seinem Bruder Wotan Wilke Möhring hat er jetzt ein Buch über das Leben und das Brüdersein geschrieben.

Sönke Möhring und Wotan Wilke Möhring werden immer wieder miteinander verglichen, das wird durch das gemeinsame Buchprojekt jetzt noch einmal verstärkt. Beide arbeiten seit vielen Jahren erfolgreich als Schauspieler, gefördert schon als Schulkinder in Wanne-Eickel.

Sie besuchten eine Schule, die mit ihrer Schauspiel-Arbeit den Brüdern einen ersten Zugang zur Bühne und später zum Beruf eröffnete. Sönke Möhring ging Umwege, bevor er an der Seite seines älteren Bruders 2003 in dem Medizinthriller "Anatomie 2" sein Debüt gab.

International machte Sönke Möhring in der Hollywood-Produktion "Inglourious Basterds" auf sich aufmerksam. Er spielte den Gefreiten Butz, Regie führte Quentin Tarantino. Im Radio ist Sönke Möhring als Teil der Stamm-Mannschaft des ARD-Radiotatorts des WDR zu hören, der Task Force Hamm.

Auf seinem Nachttisch liegt "Kleine Grausamkeiten" von Liz Nugent. Auch dieses Buch ist ein Brüderbuch. Es geht um die Geschichte dreier Brüder, von denen einer tot im Sarg liegt. Für Sönke Möhring "fantastisch geschrieben, schlau und raffiniert wie es nur Frauen schaffen und darstellen können."

Ein Beitrag von Susanne Wankell

Sönke Möhring empfiehlt Liz Nugent

WDR 5 Bücher - Auf meinem Nachttisch 28.05.2022 10:39 Min. Verfügbar bis 27.05.2023 WDR 5


Download

Literaturangaben:
Liz Nugent: Kleine Grausamkeiten
Aus dem Englischen von Kathrin Rezum
Steidl Verlag, 2021
400 Seiten, 24 Euro

Sönke & Wotan Wilke Möhring: Rausch & Freiheit.
Über das Leben, die Nacht und das Brüdersein.
Knaur HC, 2022
224 Seiten, 20 Euro.